1. wa.de
  2. NRW

Mädchen (13) aus Arnsberg vermisst - Wer hat Leona S. gesehen?

Erstellt:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Eine 13-jährige Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis wurde als vermisst gemeldet. Sie könnte sich an mehreren Orten in NRW aufhalten.

Arnsberg - Der letzte Kontakt zwischen der 13-jährigen Leona S. aus Arnsberg-Hüsten im Hochsauerlandkreis (NRW) und ihrem Vater fand am Sonntag (13. März 2022) statt. Die Jugendliche teilte ihm mit, dass sie Ende der Woche zurückkommen würde. Seitdem fehlt von dem Mädchen jede Spur. Aus diesem Grund fahndet die Polizei nun nach der Vermissten.

Seit dem 13. März 2022 wird die 13-jährige Leona S. aus Arsnberg-Hüsten vermisst.
Seit dem 13. März 2022 wird die 13-jährige Leona S. aus Arnsberg-Hüsten vermisst. © privat

Mädchen (13) aus Arnsberg vermisst - Wer hat Leona S. gesehen?

Mögliche Aufenthaltsorte von Leona S. könnten der Hauptbahnhof Dortmund sein oder die Städte Marl oder Hannover. Die Vermisste hat dunkelblonde Haare, ist 1,55 Meter groß und schlank. Sie soll eine graue Sweatjacke mit Kapuze und eine graue Jeanshose tragen. Wie die Polizei mitteilt, kann aufgrund des Alters der Jugendlichen eine Eigen- oder Fremdgefährdung nicht ausgeschlossen werden.

Wer die 13-Jährige gesehen hat oder Hinweise zu dem Aufenthaltsort des Mädchens geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiwache in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932/90200 zu melden.

In Siegen kam es kürzlich ebenfalls zu einer Suchaktion. Vermisst wurde ein 13-jähriger Junge. Sehr zügig gab es aber gute Nachrichten.

Auch interessant

Kommentare