1. wa.de
  2. NRW

Verkehrschaos nach Lkw-Brand auf A45 bei Hagen: Sperrung und Riesen-Stau

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke, Simon Stock

Kommentare

Ein Lkw-Brand sorgte am Montag für Verkehrschaos auf der A45 bei Hagen: Die Autobahn war zwischen Schwerte-Ergste und Kreuz Hagen voll gesperrt.

Update, 21.28 Uhr: Die A45 in Richtung Frankfurt ist wieder frei. Das teilte die Polizei Dortmund per Twitter mit.

Update, 20.23 Uhr: Auf der A45 in Richtung Frankfurt gibt es nach wie vor Verkehrsbehinderungen. Weiterhin ist nur eine Spur frei. Die Einschränkungen sollen nach Angaben der Polizei gegen 21.30 Uhr fallen. Die Autobahnmeisterei hat die Unfallstelle am frühen Abend begutachtet und auf der Fahrbahn keine Asphaltschäden durch die starke Hitze festgestellt. Noch am Mittwochabend soll der ausgebrannte Lkw-Anhänger geborgen werden.

AutobahnA45
Länge257 km
BundeslandNRW, Hessen, Bayern

Verkehrschaos nach Lkw-Brand auf A45 bei Hagen: Erst Sperrung, dann Stau

[Update 17.58 Uhr] Schwerte/Hagen - Der Anhänger eines Lkw ist am Mittwoch (2. Mai) auf der A45 bei Hagen in Brand geraten. Die dunkle Rauchwolke war weithin zu sehen. Die Autobahn wurde zwischen Schwerte-Ergste und dem Kreuz Hagen zunächst in beide Richtungen voll gesperrt.Nach Norden ist sie wieder frei, nach Süden nur eine Spur.

Der Lkw war in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Dortmund war ein Reifen des Lasters geplatzt. Daraus könnte sich der Brand entwickelt haben. Später war von einem Defekt an der Bremse in die Rede. Noch steht die Ursache nicht fest.

Brand auf der A45 bei Hagen
Die A45 wurde wegen eines Lkw-Brandes gesperrt. © Alex Talash

Lkw auf A45 in Flammen: Autobahn bei Hagen nach Vollsperrung wieder frei

Der Fahrer konnte die Zugmaschine noch rechtzeitig vom brennenden Anhänger lösen und sich in Sicherheit bringen. Er blieb unverletzt. Der Auflieger stand auf dem Seitenstreifen lichterloh in Flammen. Der Lkw war nach Informationen vom Einsatzort mit Styropor und Schleifpapier beladen.

Die Polizei riet Reisenden in Richtung Frankfurt, über das Westhofener Kreuz auszuweichen und den Bereich großräumig zu umfahren. Der Verkehr staute sich vor dem Feierabendverkehr mehrere Kilometer zurück.

Langer Stau wegen eines Lkw-Brandes auf der A45
Langer Stau wegen eines Lkw-Brandes auf der A45. © Robert Szkudlarek

Polizei, Feuerwehr und die Straßenmeisterei waren vor Ort. Die Löscharbeiten gestalteten sich wegen der Glutnester schwierig. Mittlerweile ist der Lkw gelöscht, muss aber noch geborgen werden. Es ist laut Polizei nicht auszuschließen, dass es daher zu weiteren Einschränkungen auf der A45 kommt.

Bei einem Unfall auf der A44 bei Anröchte ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber landete auf der Autobahn.

Auch interessant

Kommentare