Unfall in der Nacht

Lkw verliert Ladung: Bierkisten-Chaos auf der A45 - Vollsperrung aufgehoben, Stau auf Alternativroute

Riesen-Chaos auf der A45: In Fahrtrichtung Dortmund hat in der Nacht zu Dienstag ein Lkw-Fahrer seine Ladung verloren. Kisten, zerstörte Flaschen und Bier liegen auf der Fahrbahn.
+
Riesen-Chaos auf der A45: In Fahrtrichtung Dortmund hat in der Nacht zu Dienstag ein Lkw-Fahrer seine Ladung verloren. Kisten, zerstörte Flaschen und Bier lagen auf der Fahrbahn.

[Update] Lkw-Unfall auf der A45: Dort landeten in der Nacht zu Dienstag zahlreiche Bierkisten auf der Fahrbahn. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Dortmund stundenlang voll gesperrt. Auf der Alternativroute B54 herrschte Chaos.

Lüdenscheid/Hagen - Auf der A45 in Fahrtrichtung Dortmund ist in der Nacht zu Dienstag ein Lkw verunglückt. Der Laster, der Bierkisten geladen hatte, geriet nach Angaben der Polizei zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd ins Schleudern und verlor Ladung. Dabei handelte es sich um circa 100 Bierkisten, wie es aus der Leitstelle weiter hieß. Kurz vor Hagen-Süd bot sich den Einsatzkräften ein Trümmerfeld - zerstörte Flaschen und Bier, das auf der Fahrbahn schwamm.

Eine Spezialfirma war mit Reinigungsarbeiten beschäftigt - die A45 war in Fahrtrichtung Dortmund stundenlang voll gesperrt. Inzwischen ist die Sperrung aufgehoben und der Stau hat sich aufgelöst.

Auf der A45: Lkw gerät ins Schleudern, Bierkisten landen auf der Fahrbahn - Chaos auf Alternativstrecken

Der Verkehr wurde während der Sperrung ab Lüdenscheid-Nord von der Autobahn abgeleitet. Die wichtige Alternativstrecke B54 war wegen des Unfalls auf der A45 im morgendlichen Berufsverkehr ebenfalls dicht. Schon auf der K36 (Klagebach) in Schalksmühle staute sich der Verkehr. Im Tal ging auf der B54 zwischendurch fast nichts mehr. Autofahrer mussten mit bis zu einer Stunde Plus rechnen.

Nach ersten Erkenntnissen ist bei dem Lkw-Unfall niemand verletzt worden.

Auf der A45: Immer wieder Lkw-Unfälle und stundenlange Sperrungen

Erst Ende vergangener Woche hatte es auf der A45 massive Behinderungen im Berufsverkehr gegeben: Nach einem Lkw-Unfall am späten Donnerstagabend dauerten die Bergungsarbeiten bis Freitagmittag an. Ebenfalls auf der A45, nur zwei Tage vorher, prallte ein Lkw gegen die Mittelleitplanke und kippte um - der Fahrer und sein Hund wurden aus dem Führerhaus befreit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare