1. wa.de
  2. NRW

Unfall auf der A45: Kontrolle auf nasser Fahrbahn verloren - Fahrerin verletzt

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Unfall auf der A45: Kontrolle auf nasser Fahrbahn verloren - Fahrerin verletzt
Auf regennasser Fahrbahn hat eine Autofahrerin auf der A45 die Kontrolle über ihren Wagen verloren. © Kai Osthoff

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der A45 am Montagabend verletzt worden. Sie verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen.

Kreis Olpe - Bei einem Verkehrsunfall auf der A45 zwischen dem Autobahnkreuz Olpe-Süd und Olpe ist eine Fahrerin eines VW-Tiguan am Montagabend gegen 18 Uhr verletzt worden.

AutobahnA45
Länge257km
BundeslandNordrhein-Westfalen; Hessen; Bayern

Unfall auf der A45: Kontrolle auf nasser Fahrbahn verloren - Fahrerin verletzt

Die Frau aus dem Kreis Olpe war laut Aussage der Polizei auf der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie auf der regennassen Fahrbahn kurz vor dem Parkplatz Springe die Kontrolle über das Fahrzeug, kam ins Rutschen und prallte in die Leitplanke.

Danach drehte sich der Pkw und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stillstand. Die Autofahrerin konnte sich aus eigener Kraft aus dem Pkw befreien. Ein Ersthelfer, der mit einem Abschleppwagen hinter der Frau gefahren war, kümmerte sich um die Frau und bot ihr einen Platz im warmen und trockenen Auto Fahrzeug an.

Unfall auf der A45: Fahrerin verletzt, Auto nicht mehr fahrbereit

Kurze Zeit später kümmerte sich der Rettungsdienst des Kreises Olpe um die Frau, die wegen ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gefahren wurde. Die Autobahnpolizei sicherte die Unfallstelle ab und übernahm die Unfallaufnahme. Der nicht mehr fahrbereite VW musste abgeschleppt werden.

Auch interessant

Kommentare