1. wa.de
  2. NRW

A44: Autobahn zwischen Unna und Dortmund gesperrt

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Auf der A44 ist ein wichtiger Abschnitt an diesem Wochenende voll gesperrt. Die Erneuerung einer Brücke in Unna sorgte für die Autobahn-Sperrung.

Unna - Die A44 ist eine der viel befahrenen Autobahnen in Nordrhein-Westfalen. Um den zunehmenden Verkehr besser händeln zu können, wird die Strecke zwischen Unna und Dortmund auf sechs Fahrstreifen erneuert. In diesem Zuge steht am Wochenende (24. und 25. September 2022) eine erneute Vollsperrung der A44 an.

Vollsperrung auf A44: Autobahn bei Unna wegen Brückenbau gesperrt

Bis zu 100.000 Fahrzeuge könnten im Jahr 2025 jeden Tag über die A44 im Bereich des Kreuzes Dortmund/Unna fahren, prognostizieren Experten. Auf der bisher vierspurigen Autobahn droht dann der endgültige Kollaps. Daher soll der Abschnitt zwischen dem Kreuz mit der A1 und der Verbindung zur B236 in Dortmund bis 2026 auf sechs Spuren erweitert werden.

Im Rahmen des Ausbaus werden auch mehrere Brücken saniert, verbreitert oder erneuert. Dazu zählt auch die Brücke im Verlauf der Hertingerstraße in Unna. Weil dort am Wochenende (24. und 25. September 2022) die neuen Fertigteilträger aufgelegt werden, muss die A44 in beiden Richtungen voll gesperrt werden.

A44 gesperrt: Umleitungen für Fernverkehr und lokalen Verkehr

Die Sperrung soll nach Angaben der Autobahn GmbH von Samstag (24. September), 20 Uhr, bis Sonntag (25. September), 20 Uhr, gelten. Während dieser Zeit kann kein Fahrzeug die A44 zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Unna-Ost passieren.

Der Fernverkehr wird während der Sperrung ab dem Kamener Kreuz über die A2 und ab dem Kreuz Bielefeld über die A33 bis zum Kreuz Wünnenberg-Haaren umgeleitet, wie die Autobahn GmbH mitteilt. Die Umleitung für den lokalen Verkehr führt über die Bedarfsumleitungen U42 (in Richtung A1) und U51 (in Richtung A44) durch Unna. Dort ist am Samstag und Sonntag mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Auch auf der B1 in Dortmund müssen sich Autofahrer auf eine Sperrung einstellen. Eine Abfahrt ist wegen Bauarbeiten wochenlang nicht mehr befahrbar.

Auch interessant

Kommentare