1. wa.de
  2. NRW

Tödlicher Unfall auf der A44: Mann tritt auf die Fahrbahn und wird von Lkw erfasst

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Auf der A44 ist am Dienstag ein Mann ums Leben gekommen. Er trat auf die Fahrbahn und wurde von einem Lkw erfasst. Die Hintergründe sind noch unklar.

Düsseldorf (NRW) - Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 9.15 Uhr. Nach aktuellem Ermittlungsstand hielt sich ein 54-Jähriger aus Willich mit seinem Auto auf dem Seitenstreifen der A44 auf. Ein Einsatzteam der Autobahnpolizei wurde auf den liegen geblieben Wagen aufmerksam und hielt dahinter an, um ihn abzusichern.

AutobahnA44
Gebaut1963
Länge266 km

Tödlicher Unfall auf der A44: Mann tritt auf die Fahrbahn und wird von Lkw erfasst

„Plötzlich und ohne erkennbaren Grund trat der 54-Jährige auf die Fahrbahn“, schildert die Polizei. Dort wurde er von einem Lkw erfasst. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der 53-Jährige Lkw-Fahrer aus Westerkappeln erlitt laut Polizei einen Schock und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Autobahn wurde für rund zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet, es staute sich zeitweilig auf drei Kilometer. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Düsseldorf sicherte vor Ort die Unfallspuren.

Erst vor wenigen Tagen war auf der A44 bei Büren ein Autofahrer ums Leben gekommen. Er krachte mit seinem SUV unter einen Lkw-Auflieger. Bei einem schweren Lkw-Unfall auf der A2 wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf 20 Kilometer.

Auch interessant

Kommentare