1. wa.de
  2. NRW

Unfall auf der A44: Verursacher flüchtet - macht es der Polizei aber leicht

Erstellt:

Von: Hannah Decke, Michael Neumann

Kommentare

Ein Autofahrer ist nach einem Auffahrunfall auf der A44 geflohen. Er fuhr davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Es machte es der Polizei aber leicht.

Unna (NRW) - Der Unfall endete glimpflich - und trotzdem floh ein Autofahrer nach einem Crash auf der A44 bei Unna. Nach ersten Erkenntnissen kam es am Donnerstagmittag auf der Autobahn in Fahrtrichtung Kassel zu dem Auffahrunfall. Eine Person wurde dabei verletzt.

AutobahnA44
Gebaut1963
Länge266 km

Unfall auf der A44: Verursacher flüchtet - macht es der Polizei aber leicht

Was fehlte, war der andere Unfallbeteiligte. Der war nach der Kollision einfach abgehauen - hat es der Polizei aber leicht gemacht, ihn zu finden: Sein Kennzeichen lag auf der Autobahn.

A44 (NRW): Verursacher flüchtet nach Unfall - macht es der Polizei aber leicht
Der Unfall auf der A44 ging einigermaßen glimpflich aus. Trotzdem floh der Verursacher vom Unfallort. © Michael Neumann

Die A44 ist nicht gesperrt, Autofahrer sollten aber in dem Bereich mehr Zeit einplanen. Der Verkehr staut sich.

Nur wenige Momente zuvor hatte es auf der A1 bei Unna gekracht: Zwei Personen wurden bei einem Auffahrunfall verletzt. Leider tödlich endete ein Unfall auf der A2 bei Herford. Ein Fußgänger wollte die Autobahn überqueren. Er wurde von zwei Autos erfasst.

Auch interessant

Kommentare