Hitze zerstörte mehr als gedacht

NRW: A40 wird tagelang gesperrt - Pendler-Horror nach Lkw-Brand

Ein Tanklaster steht unter einer Eisenbahnbrücke auf der A40 bei Mühlheim. Er brannte im September 2020 völlig aus.
+
Der Tanklaster auf der A40 brannte völlig aus.

Die Folgen eines Lkw-Brands auf der A40 sind übler als gedacht: Weitere Brücken sind nicht mehr tragfähig, die Sperrung der A40 wird Tage dauern.

Mühlheim - Auf tausende Pendler, die jeden Tag die A40 befahren, kommen ein paar schwierige Tage zu: Ab Anfang Dezember wird die A40 für mindestens zehn Tage gesperrt. Wie RUHR24.de* berichtet, müssen weitere Folgen eines schweren Tanklaster-Unglücks im September dieses Jahres behoben werden.

Zwei weitere Brücken müssen abgerissen werden, die nach einem verheerenden Brand eines Tanklasters im September nicht mehr tragfähig sind. Schon kurz nach dem Brand musste eine erste Brücke abgerissen werden. Auch da blieb keine andere Möglichkeit, als die A40 zu sperren. Jetzt setzt sich der Horror eines jeden A40-Pendlers* ein weiteres Mal fort.

Denn obwohl die Brücken dem ersten Anschein nach unbeschadet wirkten, soll die große Hitze der Flammen das Innere der zwei Brücken so schwer beschädigt haben, dass sie nicht mehr tragfähig sind. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare