1. wa.de
  2. NRW

A2 voll gesperrt: Bauarbeiten - aber nicht an Autobahn selbst

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Eine Vollsperrung der A2 sorgt für Verkehrsbehinderungen. Die Autobahn wird wegen Bauarbeiten gesperrt - allerdings werden die nicht an der Fahrbahn selbst vorgenommen.

Gütersloh (NRW) - Autofahrer, die am nächsten Wochenende auf der A2 in Bereich Gütersloh in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, müssen sich zeitweise auf Einschränkungen einstellen. Die Autobahn wird zwischen dem Kreuz Bielefeld und der Anschlussstelle Gütersloh voll gesperrt.

AutobahnA2
Länge473 km
Eröffnung5. April 1936

A2: Vollsperrung zwischen Bielefeld und Gütersloh - Brücke wird gebaut

Grund für die Vollsperrung der A2 bei Gütersloh sind Bauarbeiten. Allerdings wird gar nicht an der Autobahn selbst gebaut: Der Küchenhersteller Nobilia, der ein Werk direkt an der A2 betreibt, baut eine neue betriebsinterne Brücke, die über die Autobahn führt, wie die Autobahn GmbH mitteilt.

Daher wird die A2 zwischen dem Kreuz Bielefeld und der Anschlussstelle Gütersloh von Samstag (6. November), 22 Uhr, bis Sonntag (7. November), 11 Uhr, voll gesperrt. Während der Sperrung können Autofahrer zudem nicht von den Parkplätzen „Niedergassel“ und Heideplatz auf die A2 in Fahrtrichtung Dortmund fahren. Im Kreuz Bielefeld sind von Samstagabend bis Sonntagvormittag darüber hinaus die beiden Verbindungen von der A33 auf die A2 in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

A2: Vollsperrung zwischen Bielefeld und Gütersloh - Umleitungen eingerichtet

Während der Vollsperrung der A2 zwischen Bielefeld und Gütersloh sind zwei Umleitungen eingerichtet: In Fahrtrichtung Hannover wird der Verkehr ab Gütersloh von der A2 abgeleitet und über die Bedarfsumleitungsstrecke U62 in Richtung Bielefeld geführt. In der Gegenrichtung nach Dortmund erfolgt die Umleitung nach Angaben der Autobahn GmbH ab dem Kreuz Bielefeld über die U28 in Richtug Gütersloh.

Nobilia beschäftigt rund 3900 Mitarbeiter und stellt in zwei Werken in Verl-Sürenheide und -Kaunitz knapp 35.000 Küchenschränke pro Tag. Im vergangenen Jahr produzierte der Küchenhersteller zudem mehr als 1,7 Millionen Arbeitsplatten.

Am Montagmorgen gab es eine weitere Sperrung der A2 - allerdings wegen eines schweren Unfalls: Ein Auto und ein Abschleppwagen kollidierten auf der Autobahn zwischen Bönen und Hamm, zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Auch interessant

Kommentare