Verkehrsbehinderungen

A2: Transporter überschlägt sich - Insassen können Fahrzeug verlassen

Unfall auf der Autobahn (Symbolbild)
+
Unfall auf der Autobahn (Symbolbild)

Nach einem Unfall auf der A2 geht es zwischen den Anschlussstellen Beckum und Uentrop langsam voran. Ein Transporter hat sich überschlagen.

Hamm - Mehrfach überschlagen hat sich am frühen Dienstagnachmittag gegen 13.48 Uhr ein Transporter auf der A2 nahe der Anschlussstelle Uentrop. Nach ersten Angaben der Polizei landete der Ford Transit, womöglich nach einem Reifenplatzer, im Graben. Die beiden Insassen konnten offenbar selbstständig aus dem Fahrzeug klettern.

Die rechte Fahrspur musste im Zusammenhang mit den Unfallmaßnahmen gesperrt werden; links konnte der Verkehr aber vorbeifließen. Trotzdem rät die Autobahnpolizei: Wer sich auskennt, sollte den Bereich meiden. Ein Abschlepper ist unterwegs, um den Unfallwagen zu bergen. Informationen zu möglichen Verletzungen liegen noch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare