1. wa.de
  2. NRW

Schwerer Unfall auf der A1: Mann (50) lebensgefährlich verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Wüllner

Kommentare

Schwerer Unfall am Kamener Kreuz: Ein Transporter ist gegen einen Lkw gekracht; der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Die A1 in Richtung Köln war gesperrt.

Kamen - Schwerer Unfall auf der Autobahn A1: Kurz hinter dem Kamener Kreuz (NRW) ist ein Transporter am Dienstag (14. Dezember) gegen 9.20 Uhr nahezu ungebremst unter einen Lkw gefahren. Die A1 war lange gesperrt.

AutobahnA1
Länge790 km
Gebaut1937

Unfall auf der A1 in NRW: Sperrung der Autobahn am Kamener Kreuz

Der Transporter mit Kölner Kennzeichen hatte sich bei dem Unfall am Stau-Ende weit unter den Laster geschoben. Der Fahrer aus Bochum (50) wurde schwer eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten den lebensgefährlich Verletzten aus seinem zerstörten Fahrzeug. Die Rettungsaktion war kompliziert und dauerte fast eine Stunde lang. Zum Transport des Schwerverletzten wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Der Fahrer (45) des Lkw aus Cloppenburg wurde nicht verletzt.

Unfall auf der A1 am Kamener Kreuz
Schwerer Unfall am Kamener Kreuz: Ein Transporter ist gegen einen Lkw gekracht. Der Fahrer musste befreit werden. © news4 Video-Line/Markus Wüllner

Die Fahrbahn in Richtung Köln war zwischen dem Kamener Kreuz und Kamen-Zentrum bis etwa 11.30 Uhr voll gesperrt. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf etwa 25.000 Euro.

Erst vor wenigen Tagen hatten sich im Abstand von zwei Stunden zwei Unfälle auf der A1 am Kamener Kreuz ereignet. In beiden Fällen gab es Verletzte. Es kam zu Sperrungen.

Auch interessant

Kommentare