Auffahrunfall

51-Jähriger nach Unfall auf der A1 in Lebensgefahr – Immenser Sachschaden

Ein Lkw-Fahrer erlitt bei einem Unfall auf der A1 lebensgefährliche Verletzungen.
+
Ein Lkw-Fahrer erlitt bei einem Unfall auf der A1 lebensgefährliche Verletzungen.

Auf der A1 ist es am Dienstag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 51-Jähriger befindet sich auch am Tag nach der Kollision noch in Lebensgefahr.

Update vom Donnerstag, 22. April, 10.28 Uhr: Bei dem Lkw-Fahrer, der sich am Mittwochabend bei einem Unfall auf der A1 kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna lebensgefährlich verletzte, handelt es sich um einen 51-jährigen Mann aus Herdecke. Nach Angaben der Autobahnpolizei schwebt der Mann nach wie vor in Lebensgefahr. Es entstand darüber hinaus ein Sachschaden von über 40.000 Euro. Um 23.45 Uhr wurde die Sperrung am Mittwochabend aufgehoben.

Lkw-Fahrer nach Unfall auf der A1 in Lebensgefahr: Hubschrauber im Einsatz

[Erstmeldung vom 21. April, 20.03 Uhr] Unna - Schwerer Unfall auf der A1: Nach ersten Informationen sind zwei Lkw auf der Autobahn kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna in Fahrtrichtung Köln zusammengestoßen. Einer der Fahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden, er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

AutobahnBAB 1
BeginnHeiligenhafen
Länge774 Kilometer

Unfall auf der A1: Verkehr staut sich auf der Autobahn

Gegen 18 Uhr kam es laut Polizei-Informationen zum Zusammenstoß auf der A1. Einer der Fahrer wurde an der Unfallstelle auf Höhe der Autobahnbrücke An der Schwarzen Saline in seinem Lkw eingeklemmt.

Unfall auf der A1: Völlig zerstört ist das Führerhaus des Lkw.

Das Führerhaus des Lastwagens ist vollständig zerstört. Der 51-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden und wurde vor Ort erstversorgt. Ein Rettungshubschrauber und zahlreiche Rettungskräfte sind im Einsatz. Der lebensgefährlich Verletzte wurde in den Helikopter gebracht und ins Krankenhs geflogen.

Die Autobahn ist in Richtung Köln in Höhe Unna-Königsborn für zwei Stunden voll gesperrt worden. Jetzt wird der Verkehr einspurig auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Schwerer Unfall auf der A1 - auf Höhe der Autobahn-Brücke An der Schwarzen Saline in Unna-Königsborn/Afferde.

Der Verkehr staute sich bis zum Kamener Kreuz. Die Polizei bittet: Umfahren Sie die Unfallstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare