1. wa.de
  2. NRW

Bochum feiert 700-jährigen Geburtstag – was die Stadt trotz Corona plant

Erstellt:

Kommentare

Das Bergbaumuseum in Bochum
Das Bergbaumuseum in Bochum. © Daniele Giustolisi/RUHR24

Die Stadt Bochum feiert ihr 700-jähriges Jubiläum. Was alles an Veranstaltungen trotz Corona im Jahr 2021 geplant ist.

700 Jahre ist eine lange Zeit, wie RUHR24* berichtet. Die Stadt Bochum feiert ihr 700-jähriges Jubiläum und hat trotz Corona* einige Veranstaltungen geplant. In dieser Woche ging es mit der Eröffnung des Zeittunnels los. Dort können Menschen die lange Geschichte der Stadt anschauen.

Ein gutes Timing. Denn ab Freitag (11. Juni) gelten in Bochum neue Corona-Regeln der Stufe 2*. Zudem könnte ab kommender Woche die Stufe 1 erreicht werden.

Im September folgt eine Woche mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen. Es gibt ein Mittelalterfest, einen Tag der offenen Tür und ein Picknick, das über den ganzen Ring verteilt ist. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare