Polizei fahndete mit Foto

Nach Öffentlichkeits-Aufruf: Vermisste 20-Jährige ist wieder da!

+

Seit Freitag wurde eine 20-Jährige aus Hagen vermisst. Jetzt ist die junge Frau wieder da!

Hagen/Altena - Seit Freitag, 12. Juli, 16 Uhr, wurde eine 20-jährige aus Hagen vermisst. 

"Sie verließ ihre Wohneinrichtung nach einem Streit in Begleitung eines jungen Mannes ", erklärte die Polizei. Weiter hieß es, dass sie sich sich im Bereich Altena aufhalten könnte

Aufgrund einer Erkrankungen ist sie auf Medikamente angewiesen, die sie täglich einnehmen muss, da sich ihr Gesundheitszustand ansonsten verschlechtert.

Am Nachmittag, um 16.38 Uhr konnte die Polizei schließlich vermelden: Die Fahndung nach der jungen Frau konnte eingestellt werden. Sie meldete sich im Laufe des Nachmittages unversehrt auf einer Polizeiwache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare