Heitere Aussichten?

Wetter in Werne: Das Wochenende beginnt heiß, aber endet ganz anders

Zumindest an einem Tag lohnt das Baden im Kanal: Die Wetteraussichten für Werne sind am Wochenende wechselhaft.
+
Zumindest an einem Tag lohnt das Baden im Kanal: Die Wetteraussichten für Werne sind am Wochenende wechselhaft.

Echtes Freibad-Wetter: Die Wetter-Aussichten für Werne zeigen heiße Temperaturen. Allerdings kann es auch Gewitter und Schauer geben. Das kommende Wochenende hält einen Wetter-Mix bereit.

Werne - Ein typisch sommerliches Wetter erwartet die Werner am Wochenende. Dabei gibt es einen heißen Start am Freitag, 31. Juli, und einen milden Abschluss am Sonntag, 2. August. Dazwischen gibt es einen Wetter-Mix. Dabei kann es auch nass werden.

Am Freitag können die Werner mit echtem Freibad-Wetter mit Temperaturen bis 33 Grad rechnen. „Es wird den ganzen Tag über sonnig. Es gibt einen nahezu blauen Himmel“, prognostiziert Ines von Hollen, Meteorologin vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Essen. So soll das Wetter im August in NRW werden.

Sie rät dazu, schon in der Nacht auf Freitag zu lüften. Denn dann sind die Temperaturen mit 12 bis 14 Grad gering. Und die Abkühlung kann man am Freitag, aber vor allem am Samstag gut gebrauchen.

Gewitter und Schauer am Samstag in Werne

Denn am Samstag wird es richtig heiß und schwül. Die Temperaturen können laut von Hollen auf bis zu 32 Grad klettern. Das Gewitter-Risiko steigt dann deutlich an. „Schauer und Gewitter können im Laufe des Tages - in Werne wohl frühestens ab dem frühen Nachmittag - entstehen“, erklärt Ines von Hollen.

Zum Abend hin werde es sich deutlich abkühlen. 16 bis 17 Grad erwartet die Meteorologin in der Nacht zum Sonntag. Am letzten Tag des Wochenendes gibt es die Zeit „zum Durchatmen“, so von Hollen. Es bleibt leicht wechselhaft mit Temperaturen von 22 bis 23 Grad. So beginnt laut der Meteorologin wohl auch die kommende Woche.

Artikel von Andrea Wellerdieck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare