1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

Überfall auf Tankstelle an der A1: Bewaffneter Täter auf der Flucht

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Überfall auf die Total-Tankstelle auf dem Autohof an der A1 bei Hamm-Bockum: Der Täter zückte eine Waffe und ist auf der Flucht. Die Polizei sucht nach einem Mann mit adrettem Erscheinungsbild.

Werne/Hamm - Ein bewaffneter Mann versuchte in der Nacht zu Freitag (9. Juli), die Total-Tankstelle auf dem Autohof der A1 bei Hamm-Bockum zu überfallen.

Gegen 1.10 Uhr betrat der Mann das Tankstellengebäude des Autohofs an der Nordlippestraße auf Werner Stadtgebiet. Als er den Kauf einer Zigarettenpackung vortäuschte, zeigte er der Angestellten eine Pistole und forderte sie auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben.

Werne: Überfall auf Tankstelle an der A1 - Bewaffneter Täter auf der Flucht

Doch die Kassiererin weigerte sich und sagte ihrer Arbeitskollegin, sie solle den Notfallknopf betätigen. Daraufhin flüchtete der Täter ohne Beute. Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter. Vom Tankstellenpersonal wurde der Mann wie folgt beschrieben:

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt die Wache Werne unter der Rufnummer 02389-921 3420 entgegen.

Während eines Raubüberfalls auf eine Tankstelle in Hamm ist der Täter zusammengebrochen und anschließend festgenommen worden. Bereits zuvor hatte derselbe Täter eine Tankstelle an der Dortmunder Straße überfallen: Auch dort brach er während der Tatausführung zusammen.

Auch interessant

Kommentare