1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

Auftakt der „Nacht der Sinne“ im Solebad Werne – weitere Termine folgen

Erstellt:

Kommentare

Solebad Werne
In diesem Jahr gibt es - wie hier in 2021 - wieder eine „Nacht der Sinne“ im Solebad Werne. © Solebad Werne (Archiv)

Eine Veranstaltung der Reihe „Nacht der Sinne“ gab es in es diesem Jahr schon im Solebad Werne. Die Besucher wurden dabei verwöhnt. Weitere Termine folgen.

Werne - Vor Kurzem fand die erste „Nacht der Sinne“ in diesem Jahr im Solebad Werne statt – und weitere werden folgen. „Erlauben Sie sich eine Pause vom Alltagsstress“, ist das Motto der Veranstaltungsreihe.

Die erste Veranstaltung fokussierte sich dabei auf die 70er-Jahre. Etwa 1100 Tagesgäste nahmen am Auftakt teil, wie das Solebad in einer Pressemitteilung erklärte.

„Rundum-Sorglos-Paket“ für die Gäste

Für die Besucher gab es ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit Sole-Gymnastik, Chillout-Musik und verschiedenen Sauna-Aufgüssen. Ein Salzpeeling sollte für eine gestärkte und gesunde Haut sorgen. Das Strobels im Solebad versorgte die Gäste mit Essen und einer Bowle. Klaus Wortmann führte durch die „Nacht der Sinne“.

Bei der Veranstaltungsreihe hat das Solebad an den jeweiligen Tagen länger, also bis 23 Uhr, geöffnet. Die „Nacht der Sinne“ ist dabei im regulären Eintrittspreis von 11,60 Euro schon enthalten. Zu beachten ist, dass die Endspurtkarte für die letzte Stunde vor Badeschluss gültig ist und sich somit auf 22 Uhr verschiebt.

Es gibt noch drei weitere Termine mit drei verschiedenen Jahrzehnten als Thema: Am 24. Juni (60er-Jahre), 29. Juli (90er-Jahre) und 26. August (80er-Jahre). - Von Tobias Larisch

Auch interessant

Kommentare