Veranstaltungen in Werne 

Bei Bücher Beckmann in Werne soll es bald wieder Veranstaltungen geben

Veranstaltungen wie mit Gourmetkoch Franz Lauter im September 2019 soll es bald wieder in der Buchhandlung Bücher Beckmann in Werne geben. 
+
Veranstaltungen wie mit Gourmetkoch Franz Lauter im September 2019 soll es bald wieder in der Buchhandlung Bücher Beckmann in Werne geben. 

Lesungen, Kochbuch-Vorstellungen mit Verköstigung und Live-Musik - in der Buchhandlung Beckmann in Werne gab es unzählige Veranstaltungen. Nun soll es trotz Corona-Krise wieder Events geben.

Werne - Die Events, die bei Bücher Beckmann zuletzt stattgefunden haben, sind so vielseitig wie die Bücher in den Regalen selbst. Krimi-Lesung, Kochbuch-Präsentation mit Verköstigung oder ein Musik-Konzert.

Der Veranstaltungskalender der Buchhandlung in Werne ist normalerweise gut gefüllt. Seit dem Ausbruch der Corona-Krise ist das anders. Nachdem die Buchhandlung wochenlang geschlossen blieb, waren die Mitarbeiter um Inhaber Hubertus Waterhues erst einmal erleichtert, dass sie das Geschäft am 20. April überhaupt wieder öffnen durften.

Mit Nasen-Mund-Schutzmaske und Abstand kaufen die Kunden seitdem wieder in der Buchhandlung ein. Zudem soll es bald wieder Veranstaltungen mit Hygieneregeln und begrenzter Besucherzahl geben, wie Hubertus Waterhues erklärt. 

Ideen für Veranstaltungen gibt es bereits

Einige Anfragen bei potenziellen Gästen für Lesungen gibt es bereits. Erst möchte Waterhues aber abwarten, wie sich die Lage nach der Reisezeit entwickelt. „Wir müssen erst einmal schauen, wie sich der Nach-den-Ferien-Alltagsbetrieb darstellt“, sagt er.

Drei bis vier Veranstaltungen könne man 2020 noch kurzfristig anbieten, wenn sich die Lage nicht drastisch verändert. Ein Event müsse sich für alle Beteiligten lohnen. „Wir werden keinen Autor einladen, der sich 600 Kilometer ins Auto setzen muss, um vor acht Leuten hier eine Lesung zu geben“, erklärt Waterhues überspitzt. - Andrea Wellerdiek

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare