Letzter Tag auf Sim-Jü

Viele Bilder online: Ansturm auf den Kram- und Viehmarkt

+

Werne – Kram- und Viehmarkt am Sim-Jü-Dienstag. Das ist keine Option – für viele Werner ist das schlicht eine Pflicht. Dementsprechend voll waren die Straßen bereits am Dienstagmorgen, an manchen Stellen ging es nur langsam durchs Getümmel.

Der Kram- und Viehmarkt lockte bereits früh unzählige Besucher aus Werne und der Umgebung in die Innenstadt, die die Gelegenheit nutzten, um ganz ausgiebig zu bummeln, Freunde zu treffen und sich von Händlern die neusten Haushaltshelferchen vorstellen zu lassen.

Ob Haken für Fensterdekoraktionen (links) oder flauschig gefütterte Schühchen – die Auswahl war gewohnt riesig. Alle Bilder des beliebten Marktes finden Sie hier:

Kram- und Viehmarkt zur Sim-Jü

Lesen Sie auch:

Positive Zwischenbilanz beim neuen Festzelt-Betreiber - Kritik an Toiletten

Sim-Jü am Montag: Ü60-Treff und Feuerwerk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare