1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

Unfallflucht mit verletzter Schülerin in Werne: Polizei sucht Fahrerin

Erstellt:

Kommentare

Bei einem Verkehrsunfall in Werne ist am Mittwoch eine Schülerin leicht verletzt worden. Nun sucht die Polizei nach der Fahrerin und Zeugen des Unfalls.

Werne – Eine zwölfjährige Schülerin ist am Mittwochmorgen (11. Januar) auf der Kreuzung Penningrode/ Bahnhofstraße in Werne (NRW) von einer bisher unbekannten Fahrerin angefahren und verletzt worden. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna in einer Pressemitteilung. Nun sucht sie Zeugen.

Auto berührt Mädchen und fährt dann weiter

Gegen 7.30 Uhr habe das Mädchen – nach eigenen Angaben bei Grün – die Ampel an der Kreuzung überquert, als es zur Berührung mit dem PKW kam, schreibt die Polizei: „Die Fahrerin fragte das Kind, ob es einen Arzt benötige und fuhr dann davon, als die Frage verneint wurde.“ Die Zwölfjährige sei leicht verletzt worden. Zudem wurde ihre Kleidung beschädigt.

Bei dem beteiligten Fahrzeug soll es sich um einen roten Kleinwagen gehandelt haben, der von einer etwa 30 Jahre alten, blonden Frau gefahren wurde. Wer Angaben zum Unfall, dem beteiligten Fahrzeug oder zur Fahrerin machen kann, den bittet die Polizei, sich bei der Wache in Werne zu melden unter Tel. (02389) 921 - 3420 oder - 921 0. – Von Felix Plüschner

Auch in Hamm ist es zu einem Unfall gekommen. Bei einem Unfall auf der Ostenallee wurde am Dienstagnachmittag (10. Januar) ein einjähriges Mädchen verletzt. Für Aufregung sorgt zu dem auch das Foto eines Polizeiwagens in Olpe. Das Foto zeigt ein maximal unglücklich geparktes Polizeiauto. Es blockiert zwei Behindertenparkplätze.

Auch interessant

Kommentare