1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

Unfall auf glatter Straße: Mann aus Werne (28) fährt auf Auto von Bergkamener auf

Erstellt:

Von: Eva-Maria Spiller

Kommentare

Symbolfoto Unfall.
Ein Mann aus Werne konnte am Freitagabend auf der glatten Straße nicht mehr rechtzeitig Bremsen und verursachte einen Auffahrunfall. © Carsten Rehder / dpa

Am Freitagabend ist ein 28 Jahre alter Mann aus Werne auf das Auto eines Bergkameners aufgefahren. Der Mann aus Werne hatte wegen der glatten Straßenverhältnisse nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Am Freitagabend (12. Februar) ist ein 28 Jahre alter Mann aus Werne auf das Auto eines Mannes aus Bergkamen aufgefahren, weil er wegen der glatten Straßenverhältnisse nicht mehr rechtzeitig zum Stehen gekommen war. Der Auffahrunfall ereignete sich gegen 18.25 Uhr, als der Werner auf der Erich-Ollenhauer-Straße in Fahrtrichtung Bergkamen-Oberaden unterwegs war.

„In Höhe des Kreisverkehrs Töddinghauser Straße konnte er aufgrund der witterungsbedingten Straßenverhältnisse sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen, so dass er auf den anhaltenden Pkw eines 28-jährigen Bergkameners auffuhr“, teilte die zuständige Kreispolizei in Unna in einer Pressemitteilung mit.

Die Beifahrerin des Bergkameners verletzte sich bei dem Auffahrunfall leicht. An beiden Fahrzeugen kam es zu einem Sachschaden. Wie hoch dieser jeweils ausfiel, teilte die Polizei nicht mit.

Zwei Personen sind bei zwei Glätteunfällen innerhalb von nur fünf Minuten am Freitagabend in Bergkamen leicht verletzt worden.

Auch interessant

Kommentare