Sturmtief "Burglind": Bäume auf Straßen gestürzt

+
Auf dem Nordlippering war ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt.

Werne - Das Sturmtief "Burglind" beschäftigte auch in Werne am Mittwochmorgen die Freiwillige Feuerwehr. Auf mehreren Straßen lagen Bäume und Äste auf den Fahrbahnen, die die Einsatzkräfte beseitigten. Verletzt wurde niemand.

Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde um 5.44 Uhr mit dem Stichwort "TH_1 - Baum auf Fahrbahn" auf den Nordlippering alarmiert. Dort lag ein umgestürzter Baum quer über die Fahrbahn. Ein Pkw wurde durch den umstürzenden Baum leicht an der Front beschädigt. Verletzt wurde laut Mitteilung der Feuerwehr glücklicherweise niemand. 

Parallel zu diesem Einsatz sind weitere Bäume in der Straße Baaken sowie in der Pagensstraße in Werne umgekippt bzw. versperrten herabgefallene Äste die Fahrbahn. Die Feuerwehr beseitigte diese Hindernisse mit der Kettensäge bzw. räumte sie händisch von der Fahrbahn. Im Anschluss wurde die verschmutzte Straße mit dem Besen gesäuberte. 

Im Einsatz waren 16 Kameraden und drei Fahrzeuge. Einsatzende war um 7.05 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare