1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

Stadt verabschiedet ehemalige Ratsmitglieder mit einjähriger Verspätung

Erstellt:

Kommentare

Bürgermeister Lothar Christ (v.l.) verabschiedete u. a. Theodor Stork, Annegret Lohmann, Michael Zurhorst, Prof. Andreas Heinecke und Christian Schmid.
Bürgermeister Lothar Christ (v.l.) verabschiedete u. a. Theodor Stork, Annegret Lohmann, Michael Zurhorst, Prof. Andreas Heinecke und Christian Schmid. © Stefanie Viehues

Eigentlich sollte dieser Festakt schon vor einem Jahr erfolgen: Die Verabschiedung ausgeschiedener Ratsmitglieder nach der Kommunalwahl 2020. An diesem Wochenende war es endlich soweit.

Werne - Die ehemaligen Ratsmitglieder, die 2020 aus dem Rat der Stadt Werne ausgeschieden sind, verabschiedete Bürgermeister Lothar Christ am Samstag, 13. November 2021, im Bürgersaal des Alten Rathauses. Eine offizielle Verabschiedung war bisher aufgrund der Corona-Pandemie nicht umsetzbar.

Stadt Werne verabschiedet ehemalige Ratsmitglieder mit einjähriger Verspätung

Jetzt war es für die Stadt Werne aber möglich und deshalb bedankte sich das Stadtoberhaupt bei den ehemaligen Ratsmitgliedern für Ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement und verabschiedete sie in einem offiziellen, feierlichen Rahmen.

Verabschiedet wurden Michael Döpker (Ratsmitglied seit 16 Jahren), Prof. Dr. Andreas Heinecke (RM seit 16 Jahren), Gudrun Holtrup (RM seit 11 Jahren und stellv. Bürgermeisterin der vergangenen Periode), Annegret Lohmann (RM seit 19 Jahren), Gudrun Lohoff (RM seit 21 Jahren), Jutta Rogalla-Oesterschulze (RM seit 12 Jahren), Christian Schmid (RM seit 11 Jahren), Michael Zurhorst (RM seit 26 Jahren) und Theodor Stork (RM seit 6 Jahren).

Begleitet wurde die Veranstaltung von einigen Mitgliedern der Fraktionen, die ebenfalls ihren Dank aussprachen. Der Bürgermeister überreichte die Urkunden feierlich und dankte jedem einzelnen ausgeschiedenen Ratsmitglied für die jahrelange gute Zusammenarbeit.

Auch interessant

Kommentare