Geringe Personaldecke 

SPD-Winterzauber am Roggenmarkt fällt aus

+
Der Winterzauber der SPD war immer gut besucht. 

Werne - Der Winterzauber der SPD fand im vergangenen Jahr bereits zum zehnten Mal statt. In diesem Jahr hingegen muss die lieb gewonnene Tradition am Roggenmarkt ausfallen.

Die Genossen kämen mit der Personaldecke einfach nicht aus, um eine zweite große Veranstaltung neben „Rock am Roggenmarkt“ in diesem Jahr zu planen. „Es ist uns wirklich schwer gefallen, diese Entscheidung zu treffen“, sagte Siegfried Scholz, Vorsitzender des SPD-Ortsverbandes, auf Anfrage der Redaktion. 

Aber: „Es ist nicht das Aus für den Winterzauber“, betonte Scholz. Im nächsten Jahr wollen die Genossen schauen, ob der Winterzauber nicht mit Unterstützung anderer gestemmt werden kann. Der Winterzauber der SPD war immer gut besucht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare