1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

Solebad in Werne: Freibad- wird zum Hafenbecken

Erstellt:

Kommentare

Am Sonntag feiert der Modellboottag im Solebad Werne sein 20-jähriges Jubiläum.
Am Sonntag feiert der Modellboottag im Solebad Werne sein 20-jähriges Jubiläum. © Solebad Werne

Am Sonntag findet im Solebad Werne ein außergewöhnliches Ereignis statt. Der traditionelle Modellboottag feiert sein 20-jähriges Jubiläum - und sorgt im Idealfall auch für staunende Gäste.

Werne - Egal ob Kreuzer, Containerschiffe, Segelboote oder Hafenschlepper – am Sonntag (25. September) kommt im Solebad von 10 bis 16 Uhr jeder Bootsfan voll auf seine Kosten. Mit einem großen Programm und einer abschließenden Parade lädt das Solebad Modellbau-Enthusiasten am Sonntag ein.

Interessierte Besucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm sowie zahlreiche großartige Modelle und viele Infos über das Modellbauen freuen. An diesem Wochenende jährt sich der mittlerweile zur Tradition gewordene Modellboottag zum 20. Mal und das 50 Meter lange Freibadbecken verwandelt sich in einen Ausstellungshafen für die Miniaturschiffe.

An diesem Sonntag können alle kleinen und großen Modellbootfans ihre einzigartigen Modelle einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. „In diesem Jahr erwarten wir Teilnehmer aus Hamm, Recklinghausen, Rheine, Lünen, Werne, Köln, Waltrop und Hattingen“, zählt Klaus Wortmann auf. Er ist langjähriger Solebad-Mitarbeiter und wird durch das Programm des Tages führen.

Auch vier Großmodelle, darunter ein Nachbau der AIDA, sind dieses Jahr angekündigt und werden mit einer Länge zwischen 1,60 Meter und 2 Meter für Staunen sorgen. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet die große Modellboot-Parade am Mittag. „Während der Parade werden alle Boote sowie deren Besonderheiten und Ausstattung im Detail vorgestellt“, erklärt Veranstaltungskauffrau Kira Schäper.

Auch interessant

Kommentare