Von der Fahrbahn abgekommen

Schwächeanfall am Steuer: Pkw überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen

+
Symbolbild

Werne – Glück im Unglück hatte wohl am Sonntagabend ein Autofahrer auf der Varnhöveler Straße: Er erlitt einen Schwächeanfall, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich. Der Mann wurde allerdings nur leicht verletzt.

Das teilte die Polizei auf Anfrage am Montag mit. Der Mann war gegen 21.30 Uhr von Lünen in Richtung Werne unterwegs. Nach Angaben der Polizei hat der Mann aufgrund von gesundheitlichen Beschwerden die Kontrolle über sein Pkw verloren und ist ein paar hundert Meter vor dem Restaurant Wittenbrink nach links von der Straße abgekommen. 

Der Pkw hat sich überschlagen und ist in einer Hofeinfahrt auf dem Dach liegen geblieben. Die Polizei sprach von einer Art Schwächeanfall des Fahrers . Nähere Auskünfte zur verletzten Person und der Unfallursache konnte die Polizei am Montag nicht erteilen. Der Mann sei aufgrund seiner Erkrankung stationär im Krankenhaus aufgenommen worden. 

Auch die Freiwillige Feuerwehr Werne wurde zum Einsatzort nachalarmiert. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers kümmerten sich die Einsatzkräfte um auslaufende Betriebsmittel und stellten den Brandschutz sicher. 18 Wehrleute waren mit vier Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare