Randstreifen brennt

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr: Flächenbrand am Halohweg

+

Werne - Schon wieder wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem kleinen Flächenbrand gerufen. In der Nacht zu Montag brannte ein Randstreifen am Halohweg.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 3.36 Uhr alarmiert. Ein Zeuge hatte einen unklaren Feuerschein in Höhe des Beckwinkelwegs bemerkt. Der Löschzug 1 rückte aus. 

Vor Ort brannten nach Angaben der Feuerwehr rund 50 Meter des Randstreifens entlang des Halohwegs - aus ungeklärter Ursache. 

Die Einsatzkräfte löschten den Brand, überprüften die Stelle mit einer Wärmebildkamera und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei. Gegen 4.10 Uhr war der Einsatz beendet.

Erst vor einer Woche brannte ein Beet mit Rindenmulch im Nibelungenring - ebenfalls aus zunächst ungeklärter Ursache. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare