Übersicht

Maskenpflicht in Werne: Alle Infos zu Regeln und Maskenverkaufsstellen

Seit Montag (27. April) gilt die Maskenpflicht in Deutschland.
+
Seit Montag (27. April) gilt die Maskenpflicht in Deutschland.

Seit Montag gilt in Deutschland die Maskenpflicht - auch in Werne. In unserem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie sich jetzt verhalten müssen und wo Sie in Werne Masken finden.

Werne - Seit Montag (27. April) gilt in Deutschland die sogenannte Maskenpflicht. Doch dabei ist mehr zu beachten, als dass die Stoffmasken nur beim Einkaufen und in Bus und Bahn getragen werden müssen. Maskenpflicht in Werne: Diese Regeln gilt es zu beachten.

Zu anderen Personen, die nicht zum selben Haushalt, der direkten Verwandschaft (Geschwister, Eltern, Lebenspartner), minderjährig oder auf Unterstützung angewiesen sind, müssen Bürger mindestens 1,5 Meter Abstand halten.Die Masken- oder auch Mund-Nasen-Bedeckungs-Pflicht gilt für Kunden und Beschäftigte in:

  • Handels- und Verkaufsstellen
  • Auf dem Wochenmarkt
  • Bei der Abholung von Speisen und Getränken in einer Gastronomie
  • Auf Allgemeinflächen in Einkaufszentren, Outlets und vergleichbaren Einrichtungen
  • In Verkaufs- und Ausstellungsräumen von Handwerkern und Dienstleistern sowie bei Erbringung und Inanspruchnahme dieser Leistungen
  • In Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen
  • Beim Fahren mit Bus und Bahn sowie an Bus- und Bahnhöfen

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind nur Menschen, die diese aus medizinischen Gründen nicht tragen können. Zunächst gilt die Landesverordnung bis zum 3. Mai. Wie es danach weitergeht, ist aktuell noch unklar. Verstöße gegen die Auflagen können mit Bußgeldern bis zu 25.000 Euro bestraft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare