Fusionierte Volksbanken Dortmund und Kamen-Werne blicken auf erfolgreiches Jahr 2021 zurück

Jahresabschluss

Fusionierte Volksbanken Dortmund und Kamen-Werne blicken auf erfolgreiches Jahr 2021 zurück

Im vergangenen Jahr sind die Volksbanken Dortmund und Kamen-Werne miteinander verschmolzen. Nun hat die Bank ihren ersten gemeinsamen Jahresabschluss vorgelegt.
Fusionierte Volksbanken Dortmund und Kamen-Werne blicken auf erfolgreiches Jahr 2021 zurück
Frontal gegen den Baum: Doch vier junge Leute aus Bergkamen und Werne hatten einen Schutzengel
Frontal gegen den Baum: Doch vier junge Leute aus Bergkamen und Werne hatten einen Schutzengel
Frontal gegen den Baum: Doch vier junge Leute aus Bergkamen und Werne hatten einen Schutzengel
Solebad Werne: Hippies schwitzen beim Peace and Love-Aufguss
Solebad Werne: Hippies schwitzen beim Peace and Love-Aufguss
Solebad Werne: Hippies schwitzen beim Peace and Love-Aufguss
„Das tut weh“: Schließung von R+S Schuhe in Werne hat personelle Folgen
„Das tut weh“: Schließung von R+S Schuhe in Werne hat personelle Folgen
Hamm: Tote Frau entdeckt - Opfer ist 17-jährige Vermisste aus Iserlohn
Hamm: Tote Frau entdeckt - Opfer ist 17-jährige Vermisste aus Iserlohn
Zu- und Wegzüge aus Werne: Während Corona-Pandemie wechselten weniger Menschen Lebensort
Zu- und Wegzüge aus Werne: Während Corona-Pandemie wechselten weniger Menschen Lebensort

Lokalmeldungen

„Alltagshelden“ in Werne bieten neue Betreuung für Demenz-Kranke

Das Team des ambulanten Betreuungsdienstes der „Alltagshelden“ in Werne bietet am Juli zwei neue Angebote an. Jeweils in den Räumen am Roggenmarkt. Los geht‘s am Montag, 11. Juli.
„Alltagshelden“ in Werne bieten neue Betreuung für Demenz-Kranke

Extreme Hitze: Freiwillige Feuerwehr Werne übt mit realen Flammen

Für die Freiwillige Feuerwehr Werne ergab sich jetzt eine besondere Gelegenheit: Bei der Realbrandausbildung wurde unter anderem klar, wie wichtig die richtige Schutzausrüstung ist.
Extreme Hitze: Freiwillige Feuerwehr Werne übt mit realen Flammen

Leserreisen

Blättern Sie durch unseren Katalog
Das kommt heute auf den Tisch
Die Polizeimeldungen auf dieser Seite sind direkt von der Polizeipressestelle übernommen und redaktionell nicht bearbeitet.
POL-UN: Bergkamen - Polizei und Seniorenberater geben Präventionshinweise
POL-UN: Bergkamen - Polizei und Seniorenberater geben Präventionshinweise
POL-UN: Schwerte - Erste Polizeihauptkommissarin Sonja Wundrock übernimmt die Leitung der Polizeiwache Schwerte (FOTO)
POL-UN: Schwerte - Erste Polizeihauptkommissarin Sonja Wundrock übernimmt die Leitung der Polizeiwache Schwerte (FOTO)
POL-UN: Werne - Verkehrsunfallflucht - Radfahrer fuhr achtjähriges Mädchen an
POL-UN: Werne - Verkehrsunfallflucht - Radfahrer fuhr achtjähriges Mädchen an

Weitere Meldungen

Leiche im Nordringpark-Teich: Obduktion soll Rätsel lösen

Der Fund einer männlichen Leiche im Nordringpark in Hamm bleibt auch am Folgetag noch mysteriös. Die Polizei gab allerdings einige neue interessante Details zur Person und zum weiteren Vorgehen bekannt.
Leiche im Nordringpark-Teich: Obduktion soll Rätsel lösen

Affenpocken im Kreis Unna: Erster Fall bestätigt – Nach Urlaub im Ausland

Es gibt einen ersten Fall von Affenpocken im Kreis Unna. Das meldet die Kreisbehörde. Der Betroffene ist bereits genesen.
Affenpocken im Kreis Unna: Erster Fall bestätigt – Nach Urlaub im Ausland

DLRG in Werne: Corona-Pandemie ging nicht spurlos am Verein vorbei

Die Corona-Pandemie hat die Vereine in Werne stark getroffen. Die DLRG in Werne musste auf einen Großteil ihres Trainings in 2021 verzichten. Dennoch ist der Verein vor allem bei Jüngeren beliebt.
DLRG in Werne: Corona-Pandemie ging nicht spurlos am Verein vorbei

Junger Mann tot im Nordringpark gefunden - Unfall oder Verbrechen?

[Update] Im Nordringpark in Hamm wurde am Sonntagmorgen die Leiche eines erst 23-jährigen Mannes entdeckt. Der Fall wirft jede Menge Fragen auf, Antworten sind aber noch rar.
Junger Mann tot im Nordringpark gefunden - Unfall oder Verbrechen?

Pastoralreferentin aus Werne startet mit 56 Jahren noch mal neu

Fast 23 Jahre war Maria Thiemann im Seelsorgeteam der katholischen Gemeinde tätig. Jetzt orientiert sich die 56-Jährige neu. Sie bleibt in der Nähe und tritt einen neuen Job in Lünen an.
Pastoralreferentin aus Werne startet mit 56 Jahren noch mal neu