Fahrer wird leicht verletzt

Glätte-Unfall in Werne: Pkw bleibt auf dem Dach liegen

+

Werne - Am Dienstagmorgen gab es in Werne zwei Unfälle mit Pkw. Grund für die Unfälle waren wohl die glatten Straßen.

Gegen 7 Uhr wollte ein 27-Jähriger aus Werne  von der Münsterstraße nach links in eine Grundstückseinfahrt fahren. Beim Abbiegen brach sein Fahrzeugheck jedoch auf der glatten Fahrbahn nach links aus. 

Der Wagen schaukelte sich auf und kam schließlich im Straßengraben auf dem Dach liegen. Glücklicherweise konnte der 27-Jährige sich selbst aus seinem Auto befreien. 

Er kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, schreibt die Polizei.

Eine Dreiviertelstunde später um 7.45 Uhr kam es dann zu einem weiteren Glatteisunfall, dieses Mal auf der Varnhöveler Straße. Ein Pkw wurde abgeschleppt. Hierbei wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von 1500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare