Frontalkollision an der Kreuzung Hansaring/Stockumer Straße in Werne

Beim Abbiegen: Autofahrerin (34) prallt gegen Taxi-Kleinbus - 23.000 Euro Sachschaden

+

Werne - Am Karsamstag kam es gegen 19 Uhr in Werne an der Kreuzung Hansaring/Stockumer Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Unna von Sonntagmittag wollte eine 34-jährige Frau aus Werne mit ihrem Opel Corsa vom Hansaring aus nach links in die Stockumer Straße abbiegen und kollidierte dabei aus bislang ungeklärten Gründen frontal mit einem entgegenkommenden Taxi-Kleinbus (Ford Transit).

An dessen Steuer saß ein 60-jähriger Mann aus Werne, der Taxi-Bus war außerdem mit fünf Fahrgästen gesetzt, von denen jener, der auf dem Beifahrersitz gesessen hatte, leicht verletzt wurde. 

Die Fahrerin des Opels wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. 

"Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Werne streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und sicherte die Unfallstelle. Eine Sperrung der Kreuzung war nur für kurze Zeit erforderlich. Danach konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. 

Gegen 20.15 Uhr war die Kreuzung wieder frei. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 23.000 Euro geschätzt", so die Polizei abschließend. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare