1. wa.de
  2. Lokales
  3. Werne

Feuerwehrübung an der Rettungswache Werne

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unter Anleitung von Sascha Haverkamp probte die Werner Feuerwehr für den Einsatzfall in der Feuerwache.
Unter Anleitung von Sascha Haverkamp probte die Werner Feuerwehr für den Einsatzfall in der Feuerwache.

WERNE ▪ Brandbekämpfung und technische Hilfeleistungen standen bei der Rettungsübung der Werner Feuerwehr am Samstag auf dem Plan. 20 Feuerwehrleute übten Abläufe, die in der Realität immer wieder vorkommen.

Sascha Haverkamp, der zurzeit seine Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr in München absolviert, leitete die Übungen auf dem Hof der Feuerwehrwache.

Nach einer theoretischen Einführung wurde Hand angelegt. Immerhin war, laut Übungsplan, ein Brand in einer Autowerkstatt ausgebrochen. Ein Mann war unter einem Auto eingeklemmt und musste befreit werden.

Bei einer Abschlussbesprechung klärten die Feuerwehrleute, was noch weiter verbessert werden kann, um die Abläufe zu optimieren. Eine solche Rettungsübung führt die Feuerwehr fünf bis sechs Mal im Jahr durch, um in der Übung zu bleiben. Am 26. April ist schon die nächste Rettungsübung geplant. Dabei geht es um atomare, biologische und chemische Gefahren. ▪ ans

Auch interessant

Kommentare