7-Tages-Inzidenz sinkt

Corona: Neuer Todesfall in Werne - Zahl aktiver Infizierter sinkt

Eine FFP2-Maske.
+
In Werne ist ein neuer Todesfall infolge einer Coronainfektion bekannt geworden. Außerdem haben sich zwei weitere Personen offiziell mit dem Coronavirus infiziert.

In Werne ist ein neuer Todesfall infolge einer Coronainfektion bekannt geworden. Außerdem haben sich zwei weitere Personen offiziell mit dem Coronavirus infiziert.

Werne - In Werne ist ein neuer Todesfall infolge einer Covid-19-Erkrankung bekannt geworden. Wie der Kreis Unna am Mittwoch (13. Januar) mitteilte, war die 84 Jahre alte Frau bereits am 31. Dezember vergangenen Jahres verstorben. Damit steigt die Zahl der bisher infolge einer Coronainfektion verstorbenen in Werne auf 22.

Warum der Fall erst zwei Wochen später bekannt geworden ist, ist unklar. Zuvor war am 7. Januar für Werne ein Verstorbener gemeldet worden, der aber bereits am 1. Dezember verstorben war. Dazu hatte der Pressesprecher des Kreises Unna, Max Rolke, erklärt: „Warum die Meldung erst dann [7. Januar, Anm. d. Red.] erfolgte, ist unklar und kann mehrere Gründe habe, auf die die Gesundheitsbehörde keinen Einfluss hat (z.B. verzögerte Ausstellung des Totenscheins durch den feststellenden Arzt).“

7-Tages-Inzidenz sinkt um über 30 Punkte auf 130,80

Die 7-Tages-Inzidenz ist in Werne zu Mittwoch um 30,14 Punkte auf 130,80 gesunken. Darüber hinaus sind zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden (680 insgesamt). 87 Personen und somit 8 weniger als noch am Vortag, gelten als aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Genesen sind bis dato 571 Personen in Werne und 9 mehr als noch am Vortag.

Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Mittwoch offiziell 118 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert (10.758 insgesamt). 1383 und damit 164 wenige als noch am Vortag gelten aktuell als infiziert. Genesen sind bis dato 9122 Personen (+277 gegenüber dem Vortag). Verstorben sind bisher 253 Personen (+5) im Kreis. Die Zahl der stationär behandelten Covid-19-Patienten ist mit 97 am Mittwoch unverändert zum Vortag. - von Eva-Maria Spiller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare