Jonas Hoffmann

BVB-Jungstar beim Auto- und Modefrühling in Werne

WERNE -  Die Innenstadt verwandelt sich heute und morgen wieder zur Freiluft-Autoausstellung und zum Laufsteg für die neueste Mode. Der 12. Auto- und Modefrühling in der Innenstadt lädt am Samstag von 11 bis 16 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum Staunen, Bummeln und Stöbern ein.

Die Werner Autohäuser präsentieren ihre neuesten Modelle und laden zum Probesitzen in schicken Limousinen, Cabrios, Kleinwagen, Geländewagen und Nutzfahrzeugen ein. Zum ersten Mal können die Besucher des Auto- und Modefrühlings Wohnmobile genau unter die Lupe nehmen. Wer seinen Favoriten gefunden hat, kann sich gleich über Mietmöglichkeiten informieren. Eine neue Automarke lässt das Autohaus Bispinghoff vorfahren, drei SSangyong-Modelle werden vorgeführt. Ältere Fahrzeugsemester zeigen die Mitglieder des Oldtimer-Clubs „Die Volkswagenfahrer“ in der Bonenstraße.

Schicke Mode, Accessoires und Schmuck für jedes Alter und jeden Anlass bieten die Werner Kaufleute ebenfalls. Die Einzelhändler bieten zusammen mit den Autohändlern und allen anderen Teilnehmern zusammen mit dem Werne Marketing ein buntes Rahmenprogramm. Es warten so einige Überraschungen auf die Gäste. Kein Geheimnis ist, dass wieder Rosen von den Händlern verteilt werden.

Dass sich der Blick in die Schaufenster richtig lohnt. liegt nicht nur an den frühlingshaften Artikeln, sondern auch an der Schaufenster-Rallye der Einzelhändler. Die Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund können sich am Sonntag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf hohen Besuch freuen. Maskottchen Emma reist im schicken BVB-Truck an. Außerdem kommt BVB-Jungstar und Junioren-Nationalspieler Jonas Hofmann in die Lippestadt. Der Ballkünstler gibt von 13.30 bis 14.30 Uhr Autogramme bei Elektro Steinkuhl.

Auf der Aktionsfläche Am Griesetorn / Ecke Südmauer lädt die Jugend des Technischen Hilfswerks außerdem zu verschiedenen Mitmach-Aktionen ein. - sh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare