400 begeisterte Narren bei "Hol di fast"

+

Werne - Gäbe es einen internationalen Standard für Karnevalssitzungen, würde die Kolpingsfamilie Werne diesen ohne Probleme erfüllen. Am Freitagabend fand die 55. Sitzung der Karnevalisten statt - und begeisterte rund 400 Narren im vollbesetzten Kolpingsaal.

Das fünfstündige Programm bot den Besuchern viele Höhepunkte. Unter anderem sorgte die Tanzgruppe High Energy mit einer fulminanten Show für viele staunende Gesichter, während die Partyband die Zipfelbuben die Besucher erfolgreich zum Mitsingen und Tanzen animierte. Die Besucher selbst beteiligten sich auch sonst aktiv am Programm, indem sie die längste Polonaise in der "Hol di fast"-Geschichte bildeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare