Archiv – Werne

"Werne Helau" - Straßenkarneval an Altweiber ist eröffnet

"Werne Helau" - Straßenkarneval an Altweiber ist eröffnet

Werne - „Werne Helau“ – nach Beginn des Straßenkarnevals ist dieser Ruf jetzt häufiger zu hören. Am Donnerstag kam er vor allem aus dem Munde jecker Frauen: Die Altweiber waren los – und die Männer trugen ihre Schlipse traditionell kurz.
"Werne Helau" - Straßenkarneval an Altweiber ist eröffnet
Beginn Weiberfastnacht in Werne 

Beginn Weiberfastnacht in Werne 

Beginn Weiberfastnacht in Werne 
„Werne blüht auf“ geht in die nächste Runde - Mit bienenfreundlichem Blütenmix

„Werne blüht auf“ geht in die nächste Runde - Mit bienenfreundlichem Blütenmix

Werne - Die Aktion „Werne blüht auf“ soll’s auch in diesem Jahr geben. Das Stadtmarketing hat mit der Suche nach Paten für Blumenampeln begonnen, mit denen die Innenstadt von Mai bis Oktober aufgewertet werden soll. Diesmal kommt ein …
„Werne blüht auf“ geht in die nächste Runde - Mit bienenfreundlichem Blütenmix

Zahl der Rad-Unfälle ist gestiegen

Werne - Die am Mittwoch vorgelegte Verkehrsunfallstatistik 2018 für den Kreis Unna lässt einen positiven Trend erkennen. Doch die Zahl der Rad-Unfälle ist gestiegen – auch in Werne. 
Zahl der Rad-Unfälle ist gestiegen

„Wir für Werne“ wirbt mit Sole-Taler fürs neue Bad

Werne - Bei der Werbung für Werne setzt die Wirtschaftsgemeinschaft „Wir für Werne“ auf den Taler: Aber nicht nur in der Vorweihnachtszeit, denn zur Eröffnung des Solebades am 14. April wollen die Gewerbetreibenden ihren Kunden mit einem Sole-Taler …
„Wir für Werne“ wirbt mit Sole-Taler fürs neue Bad

Verkehrssünder in Wohngebieten: Anlieger sehen sich im Stich gelassen

Werne - Gleich zwei Bürgeranträge mit dem Ruf nach Beistand gegen die Verkehrssünder in Wohngebieten hatte der Verkehrsausschuss auf dem Tisch. Auf der Zuschauerbank saßen die Initiatoren aus der Lütkeheide und dem Wiehagen. Doch wirklich diskutiert …
Verkehrssünder in Wohngebieten: Anlieger sehen sich im Stich gelassen

Abriss geplant, doch es fehlen noch 175.000 Euro

Werne – Die ausgemusterte, weil stark sanierungsbedürftige Fürstenhofturnhalle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt abgerissen werden. Das wurde Ende September im Betriebsausschuss für den Kommunalbetrieb Werne beschlossen. Noch aber existiert das …
Abriss geplant, doch es fehlen noch 175.000 Euro

Benefiz-Rallye einmal um die Ostsee: Zwei Werner auf BSC-Wintertour

Werne  - Ab Hamburg im Uhrzeigersinn um die Ostsee: die Rallye "Baltic Sea Circle". Zwei Werner sind dabei.
Benefiz-Rallye einmal um die Ostsee: Zwei Werner auf BSC-Wintertour

Böcker kauft Spermann-Werk

Werne - Die Böcker Maschinenwerke haben das Karosseriewerk Spermann an der Einmündung Butenlandwehr/B54 gekauft, nachdem der Betreiber des Traditionsunternehmens den Standort Werne aufgegeben hat. Böcker plant hier eine Betriebserweiterung, um dem …
Böcker kauft Spermann-Werk

Karneval im Nierstenholz: 200 Gäste feiern ausgelassen

Werne - Die offene Karnevalsparty des Schützenvereins Nierstenholz hat am Samstagabend einmal mehr bewiesen, ein Selbstläufer zu sein. Schon kurz nach der offiziellen Eröffnung war auf der Tanzfläche im Vereinslokal „Mutter Stuff“ kaum noch Platz.
Karneval im Nierstenholz: 200 Gäste feiern ausgelassen

Karneval im Nierstenholz in Werne 

Karneval im Nierstenholz in Werne 

Schein oder nicht Schein: Führerschein-Selbsttest in Werne

Werne - Rund ein Drittel aller Fahrschüler fällt durch. Die theoretische Prüfung ist sogar noch die größere Hürde als die praktische. WA-Mitarbeiterin Katharina Bellgardt hat in einem Selbstversuch herausgefunden, woran viele Fahrschüler scheitern.
Schein oder nicht Schein: Führerschein-Selbsttest in Werne

Die WA-Redaktion wagt sich an die theoretische Führerscheinprüfung

Die WA-Redaktion wagt sich an die theoretische Führerscheinprüfung

400 Jecken feiern die 58. Auflage von "Hol di fast" im Kolpingsaal

400 Jecken feiern die 58. Auflage von "Hol di fast" im Kolpingsaal

Bilder vom Neubau der Wiehagenschule 

Bilder vom Neubau der Wiehagenschule 

Närrische Ekstase im Kolpingsaal bei 58. Auflage von "Hol di fast" - Fotos online!

Werne - Bunte Luftschlangen, 400 Jecken im Ausnahmezustand und hochkarätige Gäste aus der Karnevalshochburg Köln: Die 58. Auflage von "Hol di fast" ließ den Kolpingsaal Werne wieder einmal von Grund auf erbeben. Rund fünf Stunden lang versetzte das …
Närrische Ekstase im Kolpingsaal bei 58. Auflage von "Hol di fast" - Fotos online!

Kirche St. Johannes stärker beschädigt als gedacht

Werne - Der „Sommerfrost“ hat der Kirche St. Johannes ärger zugesetzt als gedacht.
Kirche St. Johannes stärker beschädigt als gedacht

Festnetz in Bönen und Werne gestört: Fast 3000 Kunden betroffen

Bönen/Werne - 2650 Vodafone-Kunden in Kamen, Bönen und Werne konnten zwischen Donnerstagmittag und Freitagnachmittag nicht über das Festnetz telefonieren.
Festnetz in Bönen und Werne gestört: Fast 3000 Kunden betroffen

"Frage der Ehre": Intensive Podiumsdiskussion im Werner Stadthaus

Werne - Kollidierende Wertevorstellungen, eine scheinbar unlösbare Flüchtlingsfrage und kulturelle Baustellen – die Podiumsdiskussion im Stadthaus brachte am Mittwochabend Menschen mit unterschiedlichen Herkünften, Berufen und Meinungen zur „Frage …
"Frage der Ehre": Intensive Podiumsdiskussion im Werner Stadthaus

Mit Werner-Thaler-Gewinn ab nach Mallorca

Werne – Robin Reinkober heißt der Gewinner des Hauptpreises der Werner-Thaler-Aktion 2018. Er nahm am Donnerstag einen Reisegutschein im Wert von 4.000 Euro entgegen. Sein erstes Reiseziel: Mallorca.
Mit Werner-Thaler-Gewinn ab nach Mallorca