Anne-Frank-Gymnasium verabschiedet 79 Abiturienten

+
79 Abiturienten des Anne-Frank-Gymnasiums haben am Donnerstag ihre Schulzeit beendet.

Werne - 79 Abiturienten des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) nahmen am Donnerstagnachmittag im Kolpingsaal ihre Abiturzeugnisse entgegen. Bei 14 von ihnen stand die Eins vor dem Komma, eine Schülerin erreichte die Traumnote 1,0.

Den vorangegangenen Gottesdienst hatte die Abiturientia unter das Motto „It’s you(r) turn“ gestellt und in der St. Christophorus-Kirche gefeiert. 

Anne Frank Gymnasium verabschiedet seine Abiturienten

„Ab jetzt haben Sie Ihre Lebensgestaltung in der Hand“, meinte Schulleiter Marcel Damberg zu den Schülern. Er lehnte seine Rede an das Abiturmotto der Stufe an („Abi 2019 – Der Countdown läuft“) und verglich die Schullaufbahn mit dem Countdown einer Rakete. In der Vorbereitung seien viele Checks und Prüfungen nötig. Mancher Countdown müsse auch angehalten oder abgebrochen werden, „um die Zündung nicht zu gefährden“. Für die Abiturienten sei es nun aber soweit. „Ich wünsche Ihnen, dass Sie wie eine Rakete im Leben durchstarten können“, gab der Schulleiter dem Abschlussjahrgang mit auf den Weg. 

Auszeichnung für die Jahrgangsbesten

Die Jahrgangsbesten ehrte er in besonderem Maße: Anna Baumann (1,0), Kristina Nordlohne (1,1) und Marie Nolle (1,1) waren die besten Absolventinnen, unter den männlichen Abiturienten hatte Tim Hauptreif (1,3) den besten Notenschnitt. Sonderpreise räumten Alkan Atak im Fach Mathematik, Amelie Becker und Lukas Skerbs (Physik), Kristina Nordlohne (Chemie) und Imara Lidgett (Philosophie) ab. Damberg dankte bei dieser Gelegenheit zudem Lehrerin Heike Hengelbrock, die insgesamt elf Schüler bei dem Bestehen des bilingualen Abiturs begleitet hatte. Der Schulleiter lobte außerdem die Kooperation mit dem benachbarten St. Christophorus-Gymnasium und dankte dem anwesenden Schulleiter Thorsten Schröer für die gute Zusammenarbeit.

Eltern und Lehrer gewürdigt

Ähnliche Worte fanden auch die Jahrgangsstufensprecher Amelie Becker und Nick Hölker. Sie dankten für die stets offenen Türen zu den Büros des Schulleiters und des Jahrgangsstufenleiter Ulrich Stüeken und würdigten die Unterstützung von Lehrern und Eltern während ihrer Schulzeit: „Ihr gabt uns Hoffnung, Mut und Zuversicht.“ Ihre Rede rundeten sie mit einem kurzen Rückblick zur Oberstufenzeit und einigen Anekdoten ab. Stüeken betonte die Möglichkeit und Notwendigkeit, Normen und Regeln zu verändern und neue Konzepte zu entwickeln. Dabei ging er vor allem auf das Klima und die gespaltene Gesellschaft ein. „Die Welt braucht euch und euren Mut, eure Fantasie, eure Visionen. Sie wartet auf euch.“ Seine Botschaft: „Macht es besser als wir und lasst euch nicht durch das Bestehende verändern, sondern verändert das Bestehende.“ 

Glückwünsche vom Bürgermeister

Auch Bürgermeister Lothar Christ und Elternvertreter Stefan Böhm wünschten den Abiturienten auf ihrem weiteren Weg alles Gute. Für musikalische Auflockerung zwischen den Reden sorgten Victoria Osadanik als Sängerin, die von Musiklehrerin Stefanie Nattkemper am Klavier begleitet wurde, Kristina Nordlohne und Imara Lidgett mit einem Duett am Klavier und der Musikkurs des Abschlussjahrgangs mit Lehrerin Iris Leifkes.

Die Abiturienten am Anne-Frank-Gymnasium 2019

Vincent Althoff, Alkan Atak, Lara Baron, Christin Bartkowiak, Anna Theresa Baumann, Amelie Becker, Ann-Sophie Bieder, Simon Borchardt, Jana Derichs, Maximilan Ernst Drews, Sophia Eggenstein, Sophia Eickholt, Andrea Eling, Lars Erbach, Lukas Feldkemper, Annalena Fink, Celine Garbelmann, Emma Pauline Georg, Friederike Greive, Janne Vincent Grofmeyer, Tim Habel, Sofyan Hadod, Ennie-Mae Hajduk, Aidil Hamo, Tim Hauptreif, Malte Henning, Moritz von Heusinger, Louise Hojenski, Nick Hölker, Nico Holtmann, Lorena Hönekop, Sahra Hoselmann, Benedikt Jücker, Kim Kaßner, Jenny Klassen, Joost-Conrad Klenner, Celina Koch, Leon Phillipn Korte, Nina Kraak, Janik Krauleidies, Lisa Krukenbaum, Helen Kuhlmann, Marie Kulzer, Sophie Küper, Hanna Langenberg, Paula Lefering, Imara Lidgett, Bastian Lindken, Fabian Löffler, Chiara Magenheimer, Julia Maletz, Katharina Marek, Eva Martin, Kilian Medger, Thore Mertens, Marie Nolle, Neele Nolle, Leonie Nordhoff, Kristina Nordlohne, Viktoria Osadnik, Anika Passon, Tim Peters, Kevin Huy Khanh Pham, Marie Quedenfeld, Amelie Reher, Celine Rohe, Niklas Rottmann, Erik Rüth, Jana Schindelbauer, Marie Luise Schlierkamp, Marie Schneider, Carina Schultze, Christian Seidl, Lukas Skerbs, Finn Strunck, Laura Trawinski, Christopher Weigt, Nils Alexander Wentzler, Leonie Wiegemann, Jonas Winkler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare