Polizeisprecherin über Cannabis in Blumenampel: „Ein Schelm, wer Böses denkt“

Horne-Center

Polizeisprecherin über Cannabis in Blumenampel: „Ein Schelm, wer Böses denkt“

Ungewöhnlicher Fund in einem der Blumenkübel, die an den Laternen am Horne-Center hängen: Dort wurde eine Pflanze entdeckt, die da vermutlich nicht wachsen sollte. So reagiert die Polizei.
Polizeisprecherin über Cannabis in Blumenampel: „Ein Schelm, wer Böses denkt“
Für mutige Kurzentschlossene: Wallfahrt Werne-Werl startet Samstag ganz früh
Für mutige Kurzentschlossene: Wallfahrt Werne-Werl startet Samstag ganz früh
Für mutige Kurzentschlossene: Wallfahrt Werne-Werl startet Samstag ganz früh
Feld in Flammen - Feuerwehr Werne verhindert Ausbreitung und löscht Brand
Feld in Flammen - Feuerwehr Werne verhindert Ausbreitung und löscht Brand
Werner Schützenverein richtet das große Kreis-Königsschießen aus
Werner Schützenverein richtet das große Kreis-Königsschießen aus
Impfpflicht in Einrichtungen: „Betretungsverbote könnten noch kommen“
Impfpflicht in Einrichtungen: „Betretungsverbote könnten noch kommen“
Bauarbeiten auf RB 50-Strecke: Zug-Ausfälle vom 7. bis 28. August in den Nachtstunden
Bauarbeiten auf RB 50-Strecke: Zug-Ausfälle vom 7. bis 28. August in den Nachtstunden

Lokalmeldungen

Frau aus Werne uriniert auf Parkplatz - Aggressionen gegen Bundespolizei

Eine Frau aus Werne ist am Hauptbahnhof Dortmund aufgefallen - weil sie auf einen Parkplatz urinierte. Gegenüber der Bundespolizei zeigte sie sich äußerst aggressiv. In ihrer Tasche fanden sich Drogen.
Frau aus Werne uriniert auf Parkplatz - Aggressionen gegen Bundespolizei

Kein Führerschein, dafür Drogen: Notorischer Wiederholungstäter aus Werne

Ein notorischer Wiederholungstäter aus Werne wurde innerhalb von vier Monaten zweimal beim Fahren ohne Führerschein und mit Drogen im Blut erwischt. Sein Gerichtsprozess ging glimpflich aus.
Kein Führerschein, dafür Drogen: Notorischer Wiederholungstäter aus Werne

Leserreisen

Blättern Sie durch unseren Katalog
Das kommt heute auf den Tisch
Die Polizeimeldungen auf dieser Seite sind direkt von der Polizeipressestelle übernommen und redaktionell nicht bearbeitet.
POL-UN: Einbruch in Tankstelle
POL-UN: Einbruch in Tankstelle
POL-UN: Diebstahl an Baustelle / Täter ermittelt
POL-UN: Diebstahl an Baustelle / Täter ermittelt
POL-UN: Schwerte - Bankmitarbeiterin verhindert WhatsApp-Trickbetrug an Seniorin
POL-UN: Schwerte - Bankmitarbeiterin verhindert WhatsApp-Trickbetrug an Seniorin

Weitere Meldungen

Sexueller Übergriff in Werne: 31-Jährige schlägt Täter mit Tritt in die Flucht

Eine furchtbare Situation erlebte eine 31-jährige Frau am Samstagabend in Werne. Doch sie konnte sich wehren und den Angreifer in die Flucht schlagen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Übergriffs.
Sexueller Übergriff in Werne: 31-Jährige schlägt Täter mit Tritt in die Flucht

Herbern: Westerwinkel-Singen am 5. August bringt einige Abschiede mit sich

Auch das Westerwinkel-Singen war der Pandemie in den vergangenen beiden Jahren zum Opfer gefallen. Nun kann es wieder im Innenhof des Schloss Westerwinkel stattfinden.
Herbern: Westerwinkel-Singen am 5. August bringt einige Abschiede mit sich

Kreisverkehr Bahnhofstraße in Werne erneut Unfallhäufungsstelle im Jahr 2021

Der Kreisverkehr an der Bahnhofstraße in Werne ist erneut Unfallhäufungsstelle in vergangenen Jahr gewesen. Es ist aber nicht die einzige Stelle, die der Kommission in Werne aufgefallen ist.
Kreisverkehr Bahnhofstraße in Werne erneut Unfallhäufungsstelle im Jahr 2021

Ende der Erdbeer-Saison: NRW-Trend spiegelt sich in Werne nicht wider

Die Erdbeer-Saison ist auch in Werne vorbei. Beim Hof Schulze Twenhöven zieht man ein positives Fazit - obwohl die Erntemenge und die Anbaufläche in NRW insgesamt zurückgehen.
Ende der Erdbeer-Saison: NRW-Trend spiegelt sich in Werne nicht wider

Albin Draeger (52) aus Werne ermutigt: „Es ist wichtig, Blut zu spenden“

Am Sonntag (24. Juli) fand ein Blutspende-Sondertermin des DRK in Werne statt. Doch die Temperaturen und der Mangel an Freiwilligen erschwerten die Situation. Trotzdem war die Resonanz gut.
Albin Draeger (52) aus Werne ermutigt: „Es ist wichtig, Blut zu spenden“