Autos müssen Radlern ausweichen

Sattel-Fest: Diese Straßen in Welver sind von Sperrungen betroffen

+
Radfahrer haben beim Sattel-Fest in Welver Vorfahrt.

Welver - Für das Sattel-Fest am kommenden Wochenende werden zahlreiche Straßen und der Marktplatz in Welver gesperrt.

Für die Aufbauarbeiten zum Sattel-Fest am Sonntag, 23. Juli, werden auf dem Rathausvorplatz die Parkplätze am Samstag, 22. Juli, ab 10 Uhr gesperrt. Am Sonntag ist der Marktplatz von 7 bis 20 Uhr wegen des Fahrradmarktes für Kraftfahrzeuge gesperrt. 

Um Abschleppmaßnahmen zu vermeiden, werden die Autofahrer von der Gemeinde dringend gebeten, ihre Fahrzeuge bis 6 Uhr aus diesem Bereich zu entfernen. Für die Sattel-Fest-Strecke gilt ein absolutes Fahrverbot für Kraftfahrzeuge aller Art. 

Damit Kraftfahrer aus dem Zentralort in Richtung Werl oder Soest fahren können, gibt es in Klotingen über die Straßen Pferdekamp und Ostbusch an der Kreuzung Klotinger Straße/Auf der Anwende eine Querungsstelle der Sattel-Fest Strecke. 

Aus Richtung Werl kommend, gibt es zum Zentralort ab dem Kreisverkehr in Scheidingen eine Umleitung über Flerke, Flerker Straße, Am Heidewald, Flerker Landwehr, Plassweg, Linnen-straße, Kreuzweg, Am Hinkamp, Einecker Straße, in Richtung Klotingen zur Querungsstelle. Die Umleitungsstrecke ist in beide Richtungen ausgeschildert. 

An der Querungsstelle in Klotingen kann es zu Wartezeiten kommen. Landwirtschaftlicher Ernteverkehr ist eine Befahrung der Sattel-Fest Strecke erst nach Freigabe durch die Polizei möglich. Die Sattel-Fest-Strecke wird für Kraftfahrzeuge am Sonntag um 8.45 Uhr gesperrt. Die Sperrung wird um 18 Uhr wieder aufgehoben.

Weitere Informationen im Rathaus unter Telefon 02384/51201 und 51202.

Folgende Straßen sind teilweise oder voll gesperrt: 

  • Hasselfeld
  • Hauskamp
  • Kortemühle
  • Im Mühlenfeld
  • Luisenstraße
  • Am Markt
  • Bahnhofstraße
  • Werler Straße
  • Landwehrkamp
  • Uferstraße
  • Auf der Anwende
  • Breite Straße
  • Hohe Brücke
  • Fahnener Weg
  • Zum Hiltenkamp
  • Bördestraße
  • Jahnstraße
  • Hattropholser Straße

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare