1. wa.de
  2. Lokales
  3. Welver

Neue Brücke über Amper Bach: Kräne bringen Beton-Elemente

Erstellt:

Von: Dirk Wilms

Kommentare

Die Gefährte nahmen vier Beton-Elemente an den Haken, hoben sie von den sechsachsigen Tiefladern ins Bett des Amper Bachs. 
Die Gefährte nahmen vier Beton-Elemente an den Haken, hoben sie von den sechsachsigen Tiefladern ins Bett des Amper Bachs.  © Dirk Wilms

„Da hängt was in der Luft!“ Das dachten sich die Schwefer am Donnerstagvormittag, als zwei Autokräne der Firma Bracht aus Erwitte ihren Dienst aufnahmen.

Welver-Schwefe - Die riesigen, fünfachsigen Gefährte nahmen vier Beton-Elemente an den Haken, hoben sie von den sechsachsigen Tiefladern ins Bett des Amper Bachs.

Die Elemente zu je 26 Tonnen wurden im Laufe des Tages in dem ausgeschachteten Bereich versenkt, wo sie künftig zur Unterführung des Amper Bachs unter dem Soestweg dienen werden.

Neue Brücke über Amper Bach: Gewässer umgeleitet

Derzeit ist das Gewässer um das große Loch herumgeleitet worden, damit die Bauarbeiter keine nassen Füße bekommen. Wenn die Brücke fertig ist, sind die Arbeiten der Ortsdurchfahrt in Schwefe aber keineswegs abgeschlossen. Denn als nächster Schritt wird die Brücke über die Blögge in Angriff genommen.

Schließlich muss die gesamte Straße bis hoch zur Kreuzung mit der Schwefer Straße, dem Vulting, dem Hohen Weg und dem Denninghofweg ausgebaut werden. 

Auch interessant

Kommentare