Besondere Aktion

Tolle Geste: Nachbarschaft überrascht kranken Anwohner mit Geburtstagsgruß

Marc Häsemeyer wurde von der Nachbarschaft überrascht.
+
Marc Häsemeyer wurde von der Nachbarschaft überrascht.

Gute Nachbarschaft erkennt man auch am Gesang. Echte Zuneigung innerhalb von Familie und Freundeskreis ebenfalls. 

Welver-Borgeln - Marc Häsemeyer staunte jedenfalls ganz schön, als an seinem 41. Geburtstag immer wieder Gratulanten vor seiner Haustür auftauchten, die seinen Festtag auf Abstand mit ihm feiern und ihn hochleben lassen wollten: Wo kamen die nur alle her?

Ehefrau Marianne hatte die musikalische Überraschung für ihren kranken Ehemann organisiert und freut sich sehr, dass alle mitgemacht haben. „Manche haben sogar ganze Probensessions gestartet“, erklärt sie lachend.

„Das gibt dem Dorfleben dieses ganz besondere Flair, man ist füreinander da und freut sich einfach mit“, war auch Ortsvorsteherin Anke Wolf-Hochstein überzeugt, die in der Schola der Nachbarn mit von der Partie war. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare