1. wa.de
  2. Lokales
  3. Welver

Testzentrum in Scheidingen überrannt

Erstellt:

Von: Dirk Wilms

Kommentare

Im Testzentrum in Scheidingen bietet Ralf Wischnewski von EHS-Management Corona-Tests an
Im Testzentrum in Scheidingen bietet Ralf Wischnewski von EHS-Management Corona-Tests an; und zwar zu reservierten Zeiten.. © Dirk Wilms

Einen solchen Run auf ihr Testzentrum haben die Mitarbeiter von EHS-Management noch nicht erlebt. „Wir sind überrannt worden“, so Geschäftsführer Ralf Wischnewski zur Lage am Freitagabend.

Scheidingen - „Selbst der Hinweis, dass nur mit Termin getestet wird, wurde nicht beachtet. Die Mitarbeiter wurden teilweise schon nicht spruchreif angegangen“, schilderte er die Situation.

Mehrere Dutzend Menschen standen Schlange, verlangten nach einem Test. „Die Menschen packt die Angst vor Omikron; dazu noch die neuen Richtlinien 2G-plus, bei denen viele meinten, diese würden sofort gelten“, schätzt Wischnewski die Lage ein.

Um dem Andrang Herr zu werden, hat er die Zahl der Mitarbeiter verdreifacht. „Von 20 Neueinstellungen ist der größte Teil seit der Weihnachtswoche durchgehend im Einsatz.“

Das Testzentrum in Scheidingen ist derzeit montags, donnerstags und freitags von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Samstags gibt es die Möglichkeit zum Testen in der Schützenhalle von 10 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr.

Die Buchung der Testtermine folgt im Voraus online unter www.ehsmanagement.covidservicepoint.de. Auch kann der QR-Code von EHS-Management per Handy eingescannt werden, um die Buchung spontan vorzunehmen. Mit dem erzeugten Qr-Code oder der per Mail zugeschickten Buchungsbestätigung kann in der Schützenhalle eingecheckt werden.

Werktags kann zudem zwischen 9 uns 12 Uhr telefonisch unter 02947/2999860 ein Termin vereinbart werden.

Auch interessant

Kommentare