1. wa.de
  2. Lokales
  3. Welver

Wegen Corona: Schützenverein im Kreis Soest sagt kurzfristig Schützenfest ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sandra Goerdt-Heegt, Matthias Staege

Kommentare

Corona macht in diesem Jahr keine Sommerpause. Die Fallzahlen explodieren. Jetzt hat der erste Schützenverein im Kreis Soest die Reißleine gezogen.

Kreis Soest/Welver - Die Corona-Fallzahlen im Kreis Soest explodieren geradezu. Zuletzt hatte sich die 7-Tage-Inzidenz innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. Jetzt sagt der erste Schützenverein sein Fest kurzfristig ab. Eigentlich hätte am Donnerstag, 16. Juni, in Borgeln in der Gemeinde Welver auf den Vogel geschossen werden. Das wird nun nichts.

GemeindeWelver
OrtsteilBorgeln
KreisSoest

Corona: Schützenverein im Kreis Soest sagt kurzfristig Schützenfest ab

Der geschäftsführende Vorstand des Schützenvereins Borgeln hat wenige Stunden vor Beginn des Vogelschießens sein lang ersehntes Schützenfest abgesagt. Das Vogelschießen an Fronleichnam, das Kaiserschießen am Freitag (17. Juni) und die weitere Festfolge am Schützenfestsamstag fallen aus.

„Wir haben uns diese Enscheidung wirklich nicht leicht gemacht, aber die aktuellen Corona-Zahlen und Corona-Fälle in den eigenen Reihen lassen uns keine Alternative“, sagte der Geschäftsführer und amtierende König Oliver Goerdt unserer Redaktion.

Welver-Borgeln: Schützenverein mit mutiger Entscheidung

Er behält nun gemeinsam mit seiner Königin und Ehefrau Denice das Zepter weiter in der Hand. Die Gesundheit der Schützen, Mitglieder und Gäste habe für den Vorstand oberste Priorität, so das weitere Statement des Gremiums, das nun hofft, dass diese Entscheidung, für alle nachvollziehbar ist.

Schützenfest Borgeln Absage
Abgesagt: Der erste Schützenverein im Kreis Soest sagt auch in 2022 sein Fest wegen Corona ab. © Screenshot, Staege

Schon in den beiden Vorjahren 2020 und 2021 waren alle Schützenfeste wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Damals ließen auch die Corona-Beschränkungen keine Feste zu.

Gut 1800 Besucher kamen zum Jubiläums-Schützenfest nach Hamm-Werries. Danach gingen die Corona-Zahlen im Ort steil in die Höhe. Schützenfeste sind also echte Superspreading-Events. Die Corona-Zahlen steigen in ganz NRW wieder. Die Sommerwelle ist nach Einschätzung von Gesundheitsminister Karl Lauterbach da. Mit welchen Konsequenzen?

Andernorts wird kräftig gefeiert. In Müllingsen bei Soest ist gerade das Vogelschießen zu Ende gegangen. Das ist der neue König mit einer ganz besonderen Geschichte.

Auch interessant

Kommentare