1. wa.de
  2. Lokales
  3. Welver

Buddeln in Vellinghausen

Erstellt:

Von: Dirk Wilms

Kommentare

In Höhe der Burg Vellinghausen wird gebuddelt.
In Höhe der Burg Vellinghausen wird gebuddelt. © Dirk Wilms

Welver - Die Verlegung der Glasfaser-Kabel im Bereich der Gemeinde Welver schreitet voran.

Inzwischen haben die Arbeiter der im Auftrag von Innogy tätigen Firma das Doppeldorf Eilmsen-Vellinghausen erreicht. Derzeit werden die Kabel in Höhe der Burg Vellinghausen verlegt. Die Vellinghauser Straße ist daher tagsüber nur einspurig befahrbar, eine Baustellen-Ampel regelt den Verkehr.

Wie Bürgermeister Camillo Garzen auf Anzeiger-Anfrage darstellte, sind demnächst Scheidingen und Flerke an der Reihe.  Auch in den Randlagen muss noch fleißig gebuddelt werden. Momentan sind die Arbeiten ein wenig in Verzug, einige Wochen wurden aber schon aufgeholt. Das gesamte Projekt nimmt ohnehin noch geraume Zeit in Anspruch.

Auch interessant

Kommentare