Polizei und Feuerwehr in Welver-Scheidingen im Einsatz

Unfall im Kreis Soest: 78-Jähriger nimmt Citroen-Fahrerin die Vorfahrt

Bei der Kollision zweier Pkw im Kreuzungsbereich der Straßen „Am Zollbaum/Uferstraße“ und „Werler Straße“ wurden am Sonntagsnachmittag drei Personen leicht verletzt.
+
Bei der Kollision zweier Pkw im Kreuzungsbereich der Straßen „Am Zollbaum/Uferstraße“ und „Werler Straße“ wurden am Sonntagsnachmittag drei Personen leicht verletzt.

[Update, 16. November, 8.32 Uhr] Bei der Kollision zweier Pkw im Kreuzungsbereich der Straßen „Am Zollbaum/Uferstraße“ und „Werler Straße“ wurde am Sonntagsnachmittag in Welver-Scheidingen nach Polizei-Angaben eine Person leicht verletzt.

Welver - Gegen 15.15 Uhr kam es am Sonntagnachmittag an der Kreuzung Uferstraße/Werler Straße/Stemmerk und „Am Zollbaum“ zu einem Unfall.

Eine 69-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Uferstraße in Richtung Scheidingen. „In Höhe der Werler Straße nahm ihr ein 78-jähriger Kamener mit seinem Ford die Vorfahrt“, teilt die Polizei jetzt mit.

Der Mann bog aus der Werler Straße auf die Uferstraße ab. Die Citroen-Fahrerin habe noch versucht, auszuweichen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß.

Unfall in Welver: Alle Beteiligten im Krankenhaus

Alle Beteiligten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. „Die 69-Jährige konnte dieses nach ambulanter Behandlung leicht verletzt wieder verlassen. Die beiden Insassen des Ford wurden unverletzt entlassen“, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 12.500 Euro geschätzt.

[Erstmeldung] Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort fuhr gegen kurz nach 15 Uhr ein aus Richtung Welver kommender Ford in den den Kreuzungsbereich ein und übersah dabei einen aus Richtung Flerke kommenden Citroen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Ford auf die Beifahrerseite geworfen und kam so auf der gegenüberliegenden Seite der Kreuzung zum Stillstand.

Bei der Kollision zweier Pkw im Kreuzungsbereich der Straßen „Am Zollbaum/Uferstraße“ und „Werler Straße“ wurden am Sonntagsnachmittag drei Personen leicht verletzt.

Drei Insassen der Fahrzeuge trugen hierbei leichte Verletzungen davon und wurden zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser gebracht.

Für die Unfallaufnahme und die Beseitigung der Unfallspuren wurde die Kreuzung gesperrt. Sie ist seit etwa 17.20 Uhr wieder frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare