Drei Unfälle in Welver

Der Frühling ist da - und der erste Motorradunfall auch

Symbolfoto Unfall.
+
Drei Unfälle hat die Polizei (Symbolbild) seit Freitagabend in Welver aufgenommen.

Gleich drei Unfälle hat die Polizei seit Freitagabend an diesem Wochenende bereits in Welver aufnehmen müssen. In allen Fällen endete die Fahrt für Beteiligte im Krankenhaus, zweimal war auch Alkohol im Spiel. Und für eine Motorradfahrerin endete die Ausfahrt im Krankenhaus.

Welver - Am Freitagabend gegen 20.20 Uhr war ein 31-jähriger Autofahrer aus Welver auf der Buchenstraße in Richtung Süden unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach Polizeiangaben „ vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in
Verbindung mit Alkoholgenuss“ nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem VW-Polo.

Aufgrund der Alkoholisierung des Unfallverursachers wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Unfallfahrer wurde verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Drei Unfälle in Welver: Kollision mit Verkehrsschildern

Der nächste Unfall am frühen Samstagmorgen: Gegen 1.45 Uhr kam auf der Landstraße 747 zwischen Dorfwelver und Welver, etwa 150 Meter südlich der Einmündung L747 / Kettelerholz, zu einem Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Mann aus Soest kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Verkehrsschildern. Er wurde ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Darüber hinaus verlief auch bei ihm ein Atemalkoholtest positiv. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Drei Unfälle in Welver: Motorradfahrerin kracht in Carport

Das schöne Wetter am Samstag lockte viele Motorradfahrer zur ersten Ausfahrt auf die Straßen. Für eine 42-jährige Frau aus Unna endete die Tour erst in Welver und dann im Krankenhaus. Sie war am Samstagmittag um 13.10 Uhr mit ihrem Motorrad auf der Straße „Zum Hiltkamp“ in Richtung Borgeln unterwegs.

Kurz vor dem dortigen Bahnübergang kam sie in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein unmittelbar neben der Straße stehendes Carport. Dabei verletzte sie sich mit und wurde durch einen
Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare