1. wa.de
  2. Lokales
  3. Schützenfeste auf WA.de

Schützenfest-Ticker für Hamm: Erste Schützenkönigin im Hammer Süden

Erstellt:

Von: Sascha-Nikolai Paschedag, Michael Schlösser, Johannes Spangardt, Friedrich Kulke, Jörg Beuning, Cedric Sporkert, Peter Körtling, Raphael Haag, Sabine Begett

Kommentare

Alle Schützenfeste in Hamm im Überblick. Wir berichten im großen Schützen-Ticker. Wann wird wo gefeiert? Wer sind die neuen Königspaare? 

Hamm - Nach zwei Jahren Corona-Pause darf wieder gefeiert werden. Rund 30 Schützenfeste finden in diesem Jahr in Hamm statt. Nachdem die Vereine in den vergangenen beiden Jahren nur kleinere Veranstaltungen in den Sommermonaten durchführen konnten, soll es in diesem Jahr mit den Schützenfesten in Hamm wieder richtig losgehen.

Auf WA.de begleiten wir die Schützenvereine auf dieser Seite durch die gesamte Festsaison - mit einem großen Ticker, der immer zeitnah aktualisiert, sobald ein neues Königspaar ermittelt ist.

Ostwennemar hat einen neuen Schützenkönig

+++ Hamm Süden: Elke Schlaap hat bei dem Schützenfest des Schützenvereins Hamm Süden mit dem 432. Schuss den Vogel von der Stange geschossen. Und das ist etwas Besonderes: Denn die 58-Jährige ist somit die erste Schützenkönigin des Vereins. Der erste Versuch war es allerdings nicht. Bereits 2008 hatte es die Rechtsanwaltsfachangestellte probiert. Damals aber ohne Erfolg.

Elke Schlaap ist die erste Königin im Hammer Süden.
Elke Schlaap ist die erste Königin im Hammer Süden. © Sascha Paschedag

Elke Schlaap ist stolz und glücklich, nun als erste Frau in der Vereinsgeschichte den Königstitel geholt zu haben. Prinz-Regent ist Ralf Schlaap.

+++ Berge-Weetfeld-Freiske: Königsadler „Olivia“ hat es den Schützen schwer gemacht: Erst mit dem 476. Schuss gelang es Marco Baier den Rest des Adlers aus dem Kugelfang zu holen. Um 20.44 Uhr konnte er sich in einem spannenden Dreikampf gegenüber Thorsten Gerling und Jens Langkamp durchsetzen. Rund 800 Festbesucher feierten den neuen König, der seine Frau Bianca zur Königin erkor. Zuvor sicherte sich Julius Köckler mit dem 39. Schuss den Apfel, Kay Krumme mit dem 43. Schuss das Zepter, Gerrit Witte mit dem 126. Schuss die Krone und Tim Geyer mit dem 138. Schuss das Fass.  

Marco Baier regiert den Schützenverein Berge-Weetfeld-Freiske!!!
Marco Baier regiert den Schützenverein Berge-Weetfeld-Freiske. © Peter Körtling

+++ Ostwennemar: Torsten Czyzewski ist neuer Schützenkönig des Allgemeinen Schützenvereins Ostwennemar. Um 19 Uhr holte der 44-Jährige, der im Zivilleben als Bäcker arbeitet, mit dem 215. Schuss des Vogel aus dem Kugelfang auf dem Schützenplatz am Mennenkamp. Königin ist Ehefrau Raffaela (47). Zuvor hatte er sich einen Dreikampf mit Vater Udo Czyzewsiki (66) und Bruder Stefan Horstmann (41) geliefert. Vater Udo war bereits zweimal König, die beiden Brüder jeweils einmal.

Torsten Czyzewski ist neuer Schützenkönig des Allgemeinen Schützenvereins Ostwennemar.
Torsten Czyzewski ist neuer Schützenkönig des Allgemeinen Schützenvereins Ostwennemar. © Friedrich Kulke

Die Insignien des Vogels sicherten sich Jens Bomke (15. Schuss/Bierfass), Herbert Tschaeschel (31. Schuss/Zepter), Jörn Siggemann (51. Schuss/Reichsapfel) und Michael Altenhoff (66. Schuss/Krone).

Peter Grundmann ist König des Handwerkerschützenvereins Heessen

+++ Heessen: Peter Grundmann ist König in Heessen: Mit dem 253. Schuss fegte er um 19.59 Uhr die Reste des Adlers aus dem Kugelfang und löste Rainer Koch ab, der den Verein Corona-bedingt seit 2019 regiert hat. Der 60-jährige Grundmann ist Trockenbauer und war erst vor vier Jahren in den Verein eingetreten. Zur Königin erkor er seine Tochter Michelle Lodde. Zuvor sicherte sich Thomas Jägermann mit dem 15. Schuss den Reichsapfel, Ilona Wiesner mit dem 20. Schuss das Fass, Daniel Herkt mit dem 23. Schuss das Zepter, sowie Jürgen Senz mit dem 26. Schuss die Krone. 

Der Handwerkerschützenverein Heessen hat mit Peter Grundmann einen neuen König.
Der Handwerkerschützenverein Heessen hat mit Peter Grundmann einen neuen König. © Peter Körtling

Mark: Olaf Niesel entscheidet Rennen mit dem 397. Schuss

+++ Mark: Der Schützenkönig beim Verein Kirchspiel Märkischer Schützenverein steht fest: Olaf Niesel, 49 Jahre, holte den Vogel „Lara von der Horster Straße“ von der Stange. Der Justizvollzugsbeamter machte Silke Niesel, 43 Jahre, zu seiner Königin. Um 19.10 Uhr war es der 397. Schuss der die beiden zum Königspaar machte. „Ich bin sehr glücklich, dass es geklappt hat“, sagte Olaf Niesel nach der Entscheidung. „Wir wollten es schon 2020 versuchen, aber durch Corona musste ich zwei Jahre warten.“

Neuer Schützenkönig wird gefeiert.
Olaf Niesel holte den Vogel beim Verein Kirchspiel Märkischer Schützenverein von der Stange. © Sascha Paschedag

Herringen-Nordherringen: Oliver Feske ist neuer König

+++ Herringen-Nordherringen: Seit 19.04 Uhr am Samstag hat der Schützenverein Herringen-Nordherringen einen neuen König: Oliver Feske konnte sich nach einem spannenden Dreikampf gegen Heiko Bresser und Florian Plätzer durchsetzen. Mit dem 439. Schuss beendete der 52-jährige Disponent den Wettkampf und erkor Margit Belda zu seiner Königin. Zuvor hatte sich Christian Milk mit dem 12. Schuss den Reichsapfel, Jörg Trittenburg mit dem 28. Schuss das Zepter, Dirk Hacheneier mit dem 98. Schuss das Fass und Friedhelm Diemel Junior mit dem 138. Schuss die Krone gesichert.

Oliver Feske feiert seinen Erfolg beim Schützenfest.
Oliver Feske wurde von seinen Schützenbrüdern als neuer König in Herringen-Nordherringen gefeiert. © Peter Körtling

Schützenfest in Wiescherhöfen: Patrick Reinewardt ist neuer Schützenkönig

+++ Wiescherhöfen-Lohauserholz: Das Schießen in Wiescherhöfen-Lohauserholz 1838 ist beendet. Neuer Schützenkönig ist Patrick Reinewardt. Der 31-Jährige arbeitet als Notfallsanitäter der Feuerwehr bei der Stadt Hamm. Als Schützenkönigin wählte der Hammer, der 233 Schuss benötigte, Stefanie Schwennecker. „Ich fühle mich großartig, für mich ist heute ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen“, so Reinewardt nach seinem Triumph.

Schützenfest in Wiescherhöfen: Patrick Reinewardt ist neuer Schützenkönig.
Schützenfest in Wiescherhöfen: Patrick Reinewardt ist neuer Schützenkönig. © Sascha Paschedag

Braam-Ostwennemar: Schützen in Braam-Ostwennemar haben einen neuen König

+++ Braam-Ostwennemar: Der Schützen- und Heimatverein Braam-Ostwennemar 1921 e.V (Heimatverein) hat einen neuen König. Beim Jubiläumsschützenfest holte Nils Rose (21) um 19.55 Uhr mit dem 237. Schuss den Vogel aus dem Kugelfang. Zu seiner Königin nahm der Auszubildende die 21-jährige Maja Rosenbaum. Vorausgegangen war ein spannender Wettkampf zwischen fünf Titelaspiranten. Mit dem 237. Schuss holte um 19.55 der Avantgardist Nils Rose (21) den Vogel aus dem Kugelfang. Vorausgegangen war ein spannender Wettkampf, bei dem Daniel Ringbeck sich bereits mit dem fünften Schuss das Zepter holte. Das Fäßchen sicherte sich Dirk Michalak (20). Die Krone ging an Dirk Reinold (46) und den Reichsapfel holte Werner Arndt aus dem Kugelfang. Waren nach der ersten Schießpause zwischenzeitlich nur noch drei Titelaspiranten am Schießen, stieg der Zahl der Schützen nach der zweiten Pause auf rund 10 Anwärter. (Text: Claudia Kasten)

Der neue König des Schützenvereins Braam-Ostwennemar 1921 e.V
Nils Rose ist neuer König des Schützenvereins Braam-Ostwennemar 1921 e.V (Heimatverein). © Kasten

Pelkum: André Petersmann regiert die Pelkumer Schützen

+++ Pelkum: Nach einem spannenden Dreikampf hat der Schützenverein Pelkum einen neuen König: Um 20.16 Uhr fegte André Petersmann (32) mit dem 281. Schuss die Reste des Adlers aus dem Kugelfang. Zuvor bot der neue zweite Vorsitzende des Vereins den rund 400 Zuschauern an der Vogelstange ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen mit Silke Wick und Carsten Saemann. Petersmann erwählte seine Schwester Kathrin zur Königin. Die Insignien gingen an Markus Seidel (Zepter/37. Schuss), Carina Busemann (Reichsapfel/46.), Stefan Müller (mittleres Fässchen/51.), Nils Freitag (linkes Fässchen/63.), Mara Burgdorf (Krone/68.) und Carsten Saemann (rechtes Fässchen/70.).

André Petersmann regiert jetzt die Pelkumer Schützen.
André Petersmann regiert jetzt die Pelkumer Schützen. © Peter Körtling

Westtünnen: Reiner Breer macht sich mit dem 179. Schuss zum König

+++ Westtünnen: Reiner Breer ist neuer Schützenkönig im Schützenverein Westtünnen. Um 19.49 Uhr holte der 41-jährige Ingenieur mit dem 179. Schuss nach einem spannenden Vierkampf den Vogel aus dem Kugelfang. Mitregentin ist Ehefrau Konstanze (41). Die Insignien gingen an Jörn Steben (21. Schuss/ Bierfass), Dirk Räbber (38. Schuss/ Zepter), Peter Apholt (120. Schuss/ Krone) und René Kiese ( 127. Schuss/ Reichsapfel).

Schützenkönig Westtünnen Reiner Breer
Reiner Breer ist neuer Schützenkönig im Schützenverein Westtünnen. Mitregentin ist Ehefrau Konstanze (41). © Friedrich Kulke

Westenfeldmark: Ein weiteres Königsjahr für Frederic Bessenyei

+++ Westenfeldmark: Frederic Bessenyei ist der neue König der Westenfeldmark. Um 18.25 Uhr setzte sich der amtierende zehnjährige Jubelkönig gegen seine Mitbewerber Michael Goldenbogen, Daniel Nitsch und Tobias Meier durch und holte mit dem 210. Schuss die Reste des Adlers von der Stange. Gemeinsam mit seiner Frau und Königin Sarah freut sich der Kaufmann auf ein weiteres Königsjahr. Zuvor sicherte sich Daniel Nitsch mit dem 38. Schuss den Reichsapfel und mit dem 29. Schuss das Zepter. Michael Skorupa holte zuvor schon mit dem 16. Schuss die Krone. 

Frederic Besseney ist der neue König der Westenfeldmark.
Frederic Bessenyei ist der neue König der Westenfeldmark. © Peter Körtling

Lerche-Rottum-Derne: Mit dem 216. Schuss steht der neue König fest

+++Lerche-Rottum-Derne: Um 17.28 Uhr fiel der Vogel. Und damit stand fest: Der 49-jährige Heiko Kimpel ist der neue König des Schützenvereins Lerche-Rottum-Derne. Mit dem 216. Schuss gelang es dem Berufskraftfahrer, das Schießen für sich zu gewinnen. Zur Königin nahm er seine Frau Anja Kimpel.

Heiko Kimpel ist seit 30 Jahren im Vereins und feiert 2023 sein 25. Bierkönig-Jubiläum. „Ich wollte es schon lange werden und dieses Jahr haben wir überlegt, dass ich es mal versuchen werde“, sagte der neue Schützenkönig.

Das neue Königspaar vom Schützenverein Lerche-Rottum-Derne: Anja und Heiko Kimpel.
Das neue Königspaar vom Schützenverein Lerche-Rottum-Derne: Anja und Heiko Kimpel. © Sascha Paschedag

Hövel: Der Geschäftsführer holt den Vogel von der Stange

+++ Hövel: Der Geschäftsführer übernimmt die Regentschaft: Klaus Markhoff ist seit Freitagabend, 24. Juni, Schützenkönig der Höveler Bürgerschützen. Um kurz nach 21 Uhr holte der 61-Jährige nach einem spannenden Dreikampf mit Michael Kottlowski und Sascha Frey mit dem insgesamt 440. Schuss die Reste des Vogels herunter – und ließ sich feiern. Königin an seiner Seite ist seine Ehefrau Ilona. Die beiden lösen damit die Regenten von 2019, Matthias und Stephanie Noll, ab.

Die Insignien wurden wie folgt aufgeteilt: Apfel (19. Schuss): Frank Sklarek, Krone (22.): Manuel Engelen, Zepter (19.): Thomas Daum und Fass (49.): Damian Miesel.

Regenten Bürgerschützen Hövel 2022 Ilona und Klaus Markhoff.
Die neuen Regenten in Hövel: Ilona und Klaus Markhoff. © Johannes Spangardt

Rhynern: Um halb Acht steht der neue König fest

+++ Rhynern: Patrick Busemann ist neuer Schützenkönig im Schützenverein Rhynern. Der 34-jährige Angestellte holte mit dem 221. Schuss um 19.35 Uhr die Reste aus dem Kugelfang. Königin ist Ehefrau Jessica (42). Sie war bereits 2009 Königin in Rhynern. Mit geschossen haben Tim-Frederik Lütkhoff (36), Marco Betken (39), Markus Gebauer (39) und Arnd Beuning (46). Der König kommt aus der Aktion Goldene Feder. An der Aktion sind elf Schützen beteiligt.

Die Insignien gingen an Manfred Möller (4. Schuss/Reichsapfel), Julius Bode (23. Schuss/Zepter), Christopher Rösmann (32. Schuss/Bierfass) und Devin Dontsch (30. Schuss/Krone). „Schützenfest kommt vom Herz“, hatte Meinolf Erdmann, König des Jahres 2019, als er von den Schützen abgeholt wurde, allen mit auf den Weg gegeben.

Neuer Königspaar in Rhynern: Patrick Busemann und seine Frau Jessica.
Neuer Königspaar in Rhynern: Patrick Busemann und seine Frau Jessica. © Kristin Kulke

Norddinker: Nach vier Jahren neues Königspaar

+++ Norddinker Vöckinghausen Frielinghausen: Um 17.51 Uhr war es soweit. Nach vier Jahren ohne neue Majestät - 2021 und 2020 kam Corona dazwischen, 2019 gab es keinen König - haben Norddinker, Vöckinghausen und Frielinghausen wieder einen neuen Schützenkönig. Mit dem 175 Schuss fegte Jörg Hellmich (43) die letzten Reste des Adlers aus dem Kugelfang und ließ sich im Anschluss feiern. Königin ist Anne-Kathrin Pohl (44).

Jörg Hellmich ist neuer König des Schützenvereins Norddinker Vöckinghausen Frielinghausen
Jörg Hellmich ist neuer König des Schützenvereins Norddinker Vöckinghausen Frielinghausen. © Möller

Heessen: Neuer König ist der Geschäftsführer

+++ Heessen: Mathias Micheel ist neuer Schützenkönig im Schützenverein Heessen. Der 36-jährige Betriebswirt ist seit dem vergangenen Jahr Geschäftsführer des Schützenvereins. Seine Königin ist seine Freundin Angelika Budde (35) aus dem Spielmannszug Walstedde. Zum Schluss hat Micheel gemeinsam mit Veit Frerich (Polizeibeamter/23) um die Königswürde gerungen. Lange hatte auch noch Thomas Jägermann (64/ Rentner/Ehrenvorsitzender des Stadtverbandes der Schützenvereine) mitgeschossen. Der Vogel fiel um 17.43 Uhr mit dem 281. Schuss.

Mathias Micheel und Angelika Budde sind das neue Königspaar in Heessen.
Mathias Micheel und Angelika Budde sind das neue Königspaar in Heessen. © Kulke

Die Insignien gingen zuvor an Daniel Gruber (49. Schuss/Bierfass), Christian Post (69. Schuss/Reichsapfel), Marcel Behrens (82. Schuss/Zepter) und Hubert Chrobok (84. Schuss/Krone). „400 Mitmarschierende zeigt, dass der Verein zusammenhält“, sagte Thomas Averdung, Vorsitzender des Schützenvereins Hessen, beim Eintreffen des Vereins an der Vogelstange in Weingarten.

Berge: Jürgen Oberdorf regiert mit Ehefrau Stefanie

+++ Berge: Der neue Schützenkönig der Schützengesellschaft Berge heißt Jürgen Oberdorf. Der 56 Jahre alte Maurermeister holte den Vogel um 20.15 Uhr mit dem 268. Schuss von der Stange. Zur Königin erkor der neue Regent, der zum ersten Mal auf den Vogel geschossen hat, seine 53-jährige Ehefrau Stefanie.

Jürgen und Stefanie Oberdorf sind das neue Königspaar in Berge.
Jürgen und Stefanie Oberdorf sind das neue Königspaar in Berge. © Sascha Paschedag

Ostenfeldmark: Julian Sandkühler erlegt Vogel mit dem 161. Schuss

+++ Ostenfeldmark: Julian Sandkühler ist neuer Schützenkönig des Schützenvereins Ostenfeldmark. Um 18.50 Uhr setze sich der 26-jährige Unternehmer aus dem Schwabenland mit dem 161. Schuss im Zweikampf gegen Marcel Iwe (36) durch. Königin ist Sandkühlers Freundin Julia Keller (25). Der Zweikampf dauerte rund 20 Schuss. Die Insignien sicherten sich Günter Krabus (Zepter, 7. Schuss), Stefan Köhne (Bierfass, 19. Schuss), Kevin Czyzewski (Apfel, 30. Schuss) und Timo Althaus (Krone, 41. Schuss).

Julian Sandkühler und Julia Keller regieren nun ein Jahr lang in Ostenfeldmark.
Julian Sandkühler und Julia Keller regieren nun ein Jahr lang in Ostenfeldmark. © Friedrich Kulke

Bockum: Torben Schroeter ist neuer König in Bockum

+++ Bockum: Torben Schroeter ist neuer König in Bockum. Mit dem 488. Schuss zerlegte der 37-jährige die Reste des Schützenvogels und erkor seine Frau Kathrin zur Königin. Gemeinsam beriefen die frisch gebackenen Majestäten 25 Hofstaatspaare, mit denen sie am Sonntag um 15 Uhr die Parade vor der Stephanuskirche abnehmen werden.

 Torben und Kathrin Schroeter sind das neue Königspaar in Bockum.
Torben und Kathrin Schroeter sind das neue Königspaar in Bockum. © Johannes Spangardt

Nordenfeldmark: Lukas Behrends regiert 24 Jahren nach seinem Vater

+++ Nordenfeldmark: Der neue König in Nordenfeldmark ist Lukas Behrens. Der 23-Jährige holte um 20.28 Uhr mit dem 283. Schuss die Reste des Vogels von der Stange. Lukas Behrens, der als Koch bei der Deutschen Bahn arbeitet, wählte die 21-jährige Marie Haverkamp zu seiner Königin. Zuvor hatte es einen spannenden Zweikampf mit Michael Herzebrock gegeben. Der Vater von Lukas, Marco Behrens, war vor genau 24 Jahre Schützenkönig.

Ein junges Königspaar für Nordenfeldmark: Lukas Behrens mit Königin Marie Haverkamp.
Ein junges Königspaar für Nordenfeldmark: Lukas Behrens mit Königin Marie Haverkamp. © Foto: Paschedag

Neuer König in Werries ist Sven Hammes

+++ Werries: Sven Hammes ist der neue Schützenkönig in Werries. Mit dem 474. Schuss beendete er um 19.26 Uhr das Finale um die Königswürde im 100. Vereinsjahr. Hammes ist 36 Jahre alt, arbeitet als Chemie-Facharbeiter bei DuPont und wählte seine Frau Jeannine als Königin. Die Eheleute lösen Michael und Laina Gadiel ab.

Sven Hammes ist der neue Schützenkönig des Schützenvereins Werries
Sven Hammes ist der neue Schützenkönig des Schützenvereins Werries © Peter Körtling

Mike Wessel ist neuer Schützenkönig in Schmehausen

+++ Schmehausen: Mike Wessel heißt der neue König des Schützenvereins Schmehausen 1836. Er holte am Freitagabend um 21.21 Uhr die letzten Reste des Königsadlers von der Vogelstange und sicherte sich mit dem insgesamt 266. Schuss den Titel. Beruflich ist der 25-Jährige in der JVA in Werl im Einsatz. Seine Mitregentin ist die 21-jährige Lea Brüggenthies. Die Insignien sicherten sich Thorsten Monke (Apfel, 9. Schuss), Rasmus Vedder (Zepter, 12. Schuss) und Helmuth Grundmann (Krone, 14. Schuss).

Mike Wessel ist neuer Schützenkönig in Schmehausen.
Mike Wessel ist neuer Schützenkönig in Schmehausen. © Sabine Begett

André Potthoff neuer König in Süddinker

+++ Süddinker: Um 18.09 Uhr war es am Donnerstagabend soweit: Süddinker hat einen neuen Schützenkönig. Und der heißt André Potthoff, ist 29 Jahre alt und Landmaschinenmechaniker. Zur Königin erkor er sich Mona Potthoff. Sie ist 30 Jahre alt. Der Vogel fiel mit dem 223. Schuss. In Dirk Brüggemann (54) und Fabian Kötter (34) hatte Potthoff bis zum Schluss zwei Mitbewerber. Die Insignien fielen wie folgt: Carsten Jacob (14. Schuss Zepter), Timo Plattfaut (29. Schuss Reichsapfel), Maximilian König (20. Schuss Krone) und Manfred Nowack (65. Schuss Bierfass)

André Potthoff ist neuer Schützenkönig in Süddinker.
André Potthoff ist neuer Schützenkönig in Süddinker. © Kulke

255. Schuss: Sven Lünemann ist König in Uentrop-Haaren

+++ Uentrop-Haaren: Sven Lünemann ist neuer Schützenkönig in Uentrop-Haaren. Der 35-jährige Produktionsmitarbeiter bei Firma Everlam holte am Samstag um 16.54 Uhr mit dem 255. Schuss den Vogel von der Stange. Zur Königin erkor Sven Lünemann seine Frau Katja. Neben dem neuen Regenten hatte es beim Vogelschießen, das mit 45-minütiger Verspätung begonnen hatte, viele weitere Königsaspiranten gegeben.

Sven Lünemann ließ sich nach seinem Königsschuss als neuer Regent von Uentrop-Haaren feiern.
Sven Lünemann ließ sich nach seinem Königsschuss als neuer Regent von Uentrop-Haaren feiern. © Sabine Begett

Schützenfeste in Hamm: Erster König steht fest - Tim Hücking regiert in Osterflierich

+++ Osterflierich: Der neue Schützenkönig in Osterflierich heißt Tim Hücking. Der Vogel fiel am Freitag um 20.49 Uhr mit dem 229.. Schuss. Hücking ist 44 Jahre alt und Vertriebs-Ingenieur bei Thyssen-Krupp. Er tritt die Nachfolge von Kolja Schulze-Allen an, der den Vogel 2019 herunter geholt hatte. Zur Königin wählte er seine Ehefrau Natalie Hücking.

Neues Königspaar in Osterflierich: Natalie und Tim Hücking lassen sich feiern.
Neues Königspaar in Osterflierich: Natalie und Tim Hücking lassen sich feiern. © Jörg Beuning

Weiter geht‘s am Samstag, 21. Mai, beim Schützenverein Uentrop-Haaren und in der Woche drauf an Christi Himmelfahrt in Süddinker.

Alle Schützenfeste in Hamm im Jahr 2022 im Überblick

SchützenfestTerminOrt
Schützenverein Osterflierich 195120. bis 22. MaiAn der Drechener Kirche
Schützenverein Uentrop-Haaren 185721. bis 23. MaiGiesendahlhalle Uentrop
Schützenbruderschaft St. Hubertus Süddinker 182626. bis 29. MaiIm Zengerott
Schützenverein Schmehausen 18363. bis 5. JuniGiesendahlhalle Uentrop
Schützenverein Werries 19223. bis 5. JuniWerries, Am Wellenbad
Schützenverein Hamm-Nordenfeldmark 18393. bis 5. JuniSchützenplatz Westberger Weg
Bockumer Bürgerschützenverein e.V. 19124. bis 6. JuniSchützenplatz Horster Str.
Schützengesellschaft Wiescherhöfen-Weetfeld 19094. bis 5. Juni (Kaiserschießen)Feldlerchenweg
Schützenverein Ostenfeldmark 18909. bis 12. JuniLippestraße 29
Schützengesellschaft Berge 189410. bis 13. JuniLangewanneweg 233
Schützenverein Heessen 183516. bis 19. JuniWeingarten (Waldbühne)
Schützenverein Norddinker, Vöckinghs.-Frielinghs. 186016. bis 19. JuniFestplatz Soesterstr. 433
Schützenverein Rhynern 183716. bis 19. JuniWeingarten-Blaukittelallee
Bürgerschützenverein Hövel 190624. bis 26. JuniIm Brüggenkamp
Schützenverein Westenfeldmark 187924. bis 26. JuniWestenschützenhof
Schützenverein Westtünnen 18931. bis 3. JuliVon-Thünen-Halle
Schützenverein 1823 Pelkum1. bis 3. JuliBürgerhalle Pelkum
Schützenverein Braam-Ostwennemar 19216. bis 10. JuliSchützenplatz Braam-Ostw. Kreuzkamphalle
Schützenverein Wiescherhöfen-Lohauserholz 18388. bis 11. JuliVereinsplatz Martinstraße 70
Kirchspiel Märkischer Schützenverein 182715. bis 18. JuliSchützenplatz Marker Dorfstraße
Schützenverein Herringen-Nordherringen 186315. bis 18. JuliBocksheide
Handwerker Schützenverein Heessen 191022. bis 24. JuliSchießhalle Hülskamp 32
Allgemeiner Schützenverein Ostwennemar 19545. bis 8. AugustMennenkamp
Schützenverein Berge-Weetfeld-Freiske 18505. bis 7. AugustSchützenplatz Unter den Eichen
Schützenverein Hamm-Süden 188812. bis 14. AugustSchützenplatz Richard-Wagner-Straße
Bürgerschützenverein Hamm 182618. bis 20. AugustKurhaus Bad Hamm
Schützenverein St. Hubertus Allen 195926. bis 28. AugustAuf der Breite
Allgemeiner Schützenverein Nordenfeldmark 192526. bis 29. AugustSchützenplatz Sorauerstraße
Schützenbund Westenheide 1927abgesagtSchützenplatz, Teutonenstraße
Schützenverein Sandbochum 1850nächstes Schützenfest 2023Heinrich-Budde Straße

Auch interessant

Kommentare