Corona: Fast 500 Infizierte im Kreis Warendorf
Drensteinfurt

Tägliches Update

Corona: Fast 500 Infizierte im Kreis Warendorf

Fast 500 akute Infizierte meldet das Gesundheitsamt für den Kreis Warendorf. Das ist der höchste Wert in dieser Woche und auch eine leicht höhere Anzahl als in der Vorwoche.
Corona: Fast 500 Infizierte im Kreis Warendorf
Zäpfchen statt Tabletten: Medikamentenmangel auch in Drensteinfurt
Drensteinfurt
Zäpfchen statt Tabletten: Medikamentenmangel auch in Drensteinfurt
Zäpfchen statt Tabletten: Medikamentenmangel auch in Drensteinfurt
Bergkamen
Griechischer Führerschein eine plumpe Fälschung
Griechischer Führerschein eine plumpe Fälschung
Bönen
Das Aus für das Telefon am Teich: Telekom entfernt alle öffentlichen Fernsprecher
Das Aus für das Telefon am Teich: Telekom entfernt alle öffentlichen Fernsprecher
Drensteinfurt
Keine Schadsoftware, kein Datenverlust nach versuchtem Cyberangriff auf die Stadt
Keine Schadsoftware, kein Datenverlust nach versuchtem Cyberangriff auf die Stadt
Drensteinfurt

Halloween im Kulturbahnhof Drensteinfurt

Halloween im Kulturbahnhof Drensteinfurt
Bönen

Kinder feiern mit dem Go in Halloween im Förderturm

Kinder feiern mit dem Go in Halloween im Förderturm
Welver

„Sommerfest“ vom „Kleinen Rat“ in Recklingsen

„Sommerfest“ vom „Kleinen Rat“ in Recklingsen

Lokalmeldungen

Bönen

Corona im Kreis Unna: 116 neue Fälle gemeldet, Inzidenz sinkt nur leicht

Corona ist im Kreis Unna wieder ein Thema geworden. Aktuelle Informationen zur Zahlen und der Lage heute finden Sie in unserem News-Ticker.
Corona im Kreis Unna: 116 neue Fälle gemeldet, Inzidenz sinkt nur leicht
Drensteinfurt

Junge Frau aus Kreis Warendorf stirbt an oder mit Covid-19

[Update] Eine 46-jährige Frau aus Wadersloh ist im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Das ist der 381. Todesfall seit Beginn der Corona-Pandemie im Kreis Warendorf.
Junge Frau aus Kreis Warendorf stirbt an oder mit Covid-19

Menschen in Not

Die Benefizaktion unserer Zeitung.
Das kommt heute auf den Tisch
Die Polizeimeldungen auf dieser Seite sind direkt von der Polizeipressestelle übernommen und redaktionell nicht bearbeitet.
POL-UN: Unna - versuchter Straßenraub - Täter setzten Pfefferspray ein
POL-UN: Unna - versuchter Straßenraub - Täter setzten Pfefferspray ein
POL-COE: Billerbeck, An der Kolvenburg/ Erneut versuchter Einbruch
POL-COE: Billerbeck, An der Kolvenburg/ Erneut versuchter Einbruch
POL-DO: Endlich ist es so weit: Polizeiwache Hombruch zieht um - Einschränkungen im Wachbetrieb
POL-DO: Endlich ist es so weit: Polizeiwache Hombruch zieht um - Einschränkungen im Wachbetrieb

Weitere Meldungen

Vorfreude aufs Fest: Lebendiger Adventskalender startet

Weihnachtsmusik, Lichterkette, Glühwein und Plätzchen - das sind die Zutaten für den lebendigen Adventskalender, den ab sofort an (fast) jedem Abend bis Weihnachten Bönener für Bönener veranstalten und zu einem anderen „Türchen“ einladen, um sich …
Vorfreude aufs Fest: Lebendiger Adventskalender startet

29-Jähriger fliegt bei Verkehrskontrolle auf

Sein Führerschein war schon länger ungültig, hinter das Steuer setzte sich ein Mann aus Bergkamen trotzdem und wurde ertappt. Nun stand der 29-Jährige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor dem Kamener Amtsgericht – und muss zahlen.
29-Jähriger fliegt bei Verkehrskontrolle auf

Pflege-Skandal: Staatsanwalt erhebt Anklage – Beihilfe-Vorwurf gegen Ehefrau

Die juristische Aufarbeitung des Bönener Pflege-Skandals kommt in Gang. Es ist Anklage erhoben worden – nicht nur gegen den vermeintlichen Hauptakteur.
Pflege-Skandal: Staatsanwalt erhebt Anklage – Beihilfe-Vorwurf gegen Ehefrau

„Früchte der Erde“ neu an der Rünther Straße: Marktstand mit besonderem Flair

Mittwochs ist neuerdings Markttag in Rünthe: Dann kommt Burhan Coban mit seinem Stand und bietet mit seinem Obst auch menschliche Begegnung an.
„Früchte der Erde“ neu an der Rünther Straße: Marktstand mit besonderem Flair

Nach Cyberattacke auf die Stadt: Keine Hinweise auf Datenabfluss

Die Stadt Drensteinfurt beantwortet nach dem Cyberangriff auf die Verwaltung die wichtigsten Fragen. „Bislang liegen keine Hinweise auf einen Datenabfluss vor“, teilt sie mit.
Nach Cyberattacke auf die Stadt: Keine Hinweise auf Datenabfluss