Landjugend organisiert Orientierungsfahrt durch Herbern

+
Die Mitglieder der Landjugend freuen sich auf die Autoorientierungsfahrt (v.l.): Theresa Wesselmann, Domenic Krieter, Tobias Hohenlöchter und Franziska Wesselmann.

Herbern - Wie gut kennen Sie Herbern und die Umgebung? Bei einer Autoorientierungsfahrt am Sonntag, 19. August, können alle Interessierten ihr Wissen unter Beweis stellen.

Organisiert wird die Veranstaltung von den Mitgliedern der Landjugend Herbern (KLJB). Mithilfe einer von der Landjugend erstellten Wegbeschreibung gilt es, an diversen Haltepunkten die Ortschaft zu erkunden und dabei noch verschiedene Aufgaben zu lösen. 

Getränke für die Fahrt werden von der Landjugend zur Verfügung gestellt. Pro Auto sind mindestens zwei und höchstens vier Personen zugelassen. Die ersten drei Plätze werden zum Schluss prämiert, ebenfalls ist ein gemütlicher Ausklang auf dem Hof Krieter geplant. 

Die Startgebühr beträgt 20 Euro pro Auto. Treffpunkt ist zwischen 11 und 12 Uhr auf dem Hof Krieter, Im Hanloh 5, in Werne. Anmeldungen werden bis zum 16. August bei Katharina Heimann unter Tel. 0157/89613115 entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare