Hase Felix mahnt Raser in Nordkirchen

NORDKIRCHEN ▪ Mit großer Freude nahmen Vertreter der Kindergärten in der Gemeinde Nordkirchen die neuen Straßenschilder entgegen. Auf diesen ist der bekannte Hase Felix und die Aufforderung „Langsam fahren!“ abgebildet. Gespendet wurden sie vom Landwirtschaftlichen Ortsverein in Nordkirchen.

Der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Franz-Josef Wittkamp sagte, dass es gerade in Nordkirchen wegen der kleinsten Kinder wichtig sei, aufzupasen und langsam zu fahren. Die Aktion kommt vom Westfälisch Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV). Die Schilder können auch bestellt werden. Interessierte können sich bei Franz-Josef Wittkamp unter Tel. 02599/92 202 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare